Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.804,65
    +208,18 (+0,54%)
     
  • Dow Jones 30

    39.450,01
    +299,68 (+0,77%)
     
  • Bitcoin EUR

    55.519,02
    -4.176,11 (-7,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.245,23
    -64,49 (-4,93%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.530,74
    -158,62 (-0,90%)
     
  • S&P 500

    5.456,79
    -7,83 (-0,14%)
     

Hackerangriff auf Webseiten von Regierung und Polizei im Nordosten

SCHWERIN (dpa-AFX) -Hacker haben die Webseiten der Landesregierung und Polizei von Mecklenburg-Vorpommern teilweise lahmgelegt. Seit Donnerstagmorgen seien verschiedene Internetseiten der Landesregierung, der Landespolizei sowie des Verfassungsschutzes nur eingeschränkt erreichbar, teilte die Regierung in Schwerin mit.

Das Vorgehen erinnere sehr an Angriffe im April und November im vergangenen Jahr, sagte Landesdigitalisierungsminister Christian Pegel (SPD). "Die ersten Analysen haben schnell gezeigt, dass es sich erneut um sogenannte DDoS-Angriffe handelt, bei denen die Server durch massenhafte Anfragen überlastet werden sollen."