Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 41 Minuten
  • DAX

    18.700,03
    +19,83 (+0,11%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.044,67
    +19,50 (+0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Gold

    2.363,10
    -29,80 (-1,25%)
     
  • EUR/USD

    1,0844
    +0,0016 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.180,99
    -416,80 (-0,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.517,53
    +14,87 (+0,99%)
     
  • Öl (Brent)

    77,70
    +0,13 (+0,17%)
     
  • MDAX

    27.315,07
    +168,97 (+0,62%)
     
  • TecDAX

    3.459,78
    +7,58 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.191,53
    +59,74 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    39.103,22
    +486,12 (+1,26%)
     
  • FTSE 100

    8.350,52
    -19,81 (-0,24%)
     
  • CAC 40

    8.104,16
    +12,05 (+0,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     

GSMA UND SHIELDS STELLEN NEUE HANDELSPLATTFORM VOR, DIE DER TELEKOMMUNIKATIONSBRANCHE HELFEN SOLL, ÖKOLOGISCHE UND FINANZIELLE NACHHALTIGKEITSZIELE ZU ERREICHEN

Die cloudbasierte Plattform GSMA Equipment Marketplace hilft Telekommunikationsanbietern auf der ganzen Welt bei der Wiederverwendung, Umwidmung und Wiederverwertung ihrer Netzwerkressourcen

BARCELONA, Spanien, 27. Februar 2024 /PRNewswire/ -- Die GSMA hat heute in Zusammenarbeit mit dem Lösungsanbieter Shields Environmental Group (Shields) eine Handelsplattform für Netzwerkausrüstung vorgestellt, die der Telekommunikationsbranche helfen soll, ihre finanziellen und ökologischen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

GSMA Logo
GSMA Logo

 

Die Cloud-basierte globale Plattform mit dem Namen GSMA Equipment Marketplace wird Telekommunikationsanbietern auf der ganzen Welt dabei helfen, ihre Netzwerkressourcen wiederzuverwenden, umzuwidmen und zu recyceln, und ihnen dabei helfen, ihre Netto-Null-Umweltziele zu erreichen und finanzielle Nachhaltigkeit sicherzustellen.

WERBUNG

Durch die Bereitstellung des Dienstes für ihre Mitglieder, die mehr als 1000 Mobilfunkbetreiber und Gerätehersteller auf der ganzen Welt umfassen, hofft die GSMA, dass der Dienst die Art und Weise, wie Netze – ob Festnetz-, Mobilfunk- oder private Netze – beschafft und außer Betrieb genommen werden, verändern kann. Dies wiederum wird die Industrie in ihrem Bestreben unterstützen, die CO2-Emissionen zu verringern und die Gewinnung umweltschädlicher Rohstoffe für die Herstellung von Telekommunikationsgeräten zu minimieren.

Die GSMA schätzt, dass die Herstellung von Netzausrüstungen (einschließlich Materialgewinnung und -verarbeitung) und der Bau von Netzstandorten und Mobilfunkmasten mehr als 30 Millionen Tonnen CO2e pro Jahr verursachen. Der GSMA Equipment Marketplace kann dazu beitragen, diese Zahlen zu senken, indem er es den Betreibern ermöglicht, einen größeren Teil ihrer Anlagen wiederzuverwenden und zu recyceln und so die Branche dabei zu unterstützen, ihr Ziel zu erreichen, bis spätestens 2050 Netto-Null-Verbraucher zu sein.

John Giusti, Chief Regulatory Officer und Climate Action Sponsor bei der GSMA, sagte: „Die Branche setzt ihre starken und konzertierten Aktionen fort, um ihre Netto-Null-Verpflichtungen zu erfüllen. Der Übergang zu einem Geschäftsmodell der Kreislaufwirtschaft kann den Betreibern helfen, ihre Emissionen weiter zu senken, indem sie ihre Abhängigkeit von einer kohlenstoffintensiven Geräteherstellung verringern. Wir sind davon überzeugt, dass diese neue Plattform von GSMA und Shields die Anbieter von Telekommunikationsnetzen bei ihren Bemühungen unterstützen kann, die CO2-Emissionen zu reduzieren und ihre Abhängigkeit von der Rohstoffgewinnung zu verringern."

Die GSMA Equipment Marketplace Plattform wird bereits erfolgreich von der Vodafone Group genutzt. Die GSMA und Shields haben heute Pläne vorgestellt, die Plattform der gesamten Branche zur Verfügung zu stellen.

Ninian Wilson, Vodafone Global Supply Chain Director und CEO Vodafone Procurement Company, sagte: „Diese Plattform hat Vodafone erfolgreich bei der Wiederverwendung, dem Wiederverkauf und dem Recycling von ausgemusterten Netzgeräten unterstützt, seit wir sie im Jahr 2021 eingeführt haben. Sie hat uns neue Einnahme- und Einsparmöglichkeiten eröffnet und gleichzeitig zu einer Verringerung unseres ökologischen Fußabdrucks beigetragen. Wir freuen uns, dass diese Plattform Unternehmen aus der gesamten Branche zur Verfügung steht und eine Kreislaufwirtschaft für Netzausrüstung in größerem Umfang ermöglicht."

Um die vollständige Pressemitteilung zu lesen, klicken Sie bitte hier

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1882833/GSMA_Logo.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/gsma-und-shields-stellen-neue-handelsplattform-vor-die-der-telekommunikationsbranche-helfen-soll-okologische-und-finanzielle-nachhaltigkeitsziele-zu-erreichen-302072783.html