Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 41 Minuten
  • DAX

    15.491,39
    -31,53 (-0,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.161,50
    -10,67 (-0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    35.609,34
    +152,03 (+0,43%)
     
  • Gold

    1.783,60
    -1,30 (-0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1648
    -0,0004 (-0,03%)
     
  • BTC-EUR

    55.963,77
    +662,31 (+1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.536,96
    +56,16 (+3,79%)
     
  • Öl (Brent)

    83,13
    -0,29 (-0,35%)
     
  • MDAX

    34.555,56
    +15,08 (+0,04%)
     
  • TecDAX

    3.781,46
    +32,23 (+0,86%)
     
  • SDAX

    16.790,10
    +33,26 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.708,58
    -546,97 (-1,87%)
     
  • FTSE 100

    7.198,99
    -24,11 (-0,33%)
     
  • CAC 40

    6.688,96
    -16,65 (-0,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.121,68
    -7,41 (-0,05%)
     

Gespräch von SPD, FDP und Grünen über Regierungsbildung begonnen

BERLIN (dpa-AFX) - Eineinhalb Wochen nach der Bundestagswahl sind SPD, FDP und Grüne zu einem ersten Dreiergespräch zur Bildung einer neuen Bundesregierung zusammengekommen. Nach der Delegation der Sozialdemokraten trafen am Donnerstagmorgen nach und nach auch die Verhandler von Grünen und FDP am Verhandlungsort, dem CityCube in Berlin, ein. Am Vortag hatten Grüne und FDP ihre Bereitschaft zu solch einem Gespräch mitgeteilt. Als erstes Mitglied einer Delegation war am Morgen SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz vor der Veranstaltungshalle vorgefahren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.