Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    18.246,70
    +83,18 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.939,01
    +31,71 (+0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    39.150,33
    +15,53 (+0,04%)
     
  • Gold

    2.338,60
    +7,40 (+0,32%)
     
  • EUR/USD

    1,0725
    +0,0028 (+0,26%)
     
  • Bitcoin EUR

    57.362,14
    -2.615,91 (-4,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.264,97
    -44,74 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    81,03
    +0,30 (+0,37%)
     
  • MDAX

    25.568,65
    +272,47 (+1,08%)
     
  • TecDAX

    3.289,81
    +3,18 (+0,10%)
     
  • SDAX

    14.540,44
    +66,73 (+0,46%)
     
  • Nikkei 225

    38.804,65
    +208,18 (+0,54%)
     
  • FTSE 100

    8.270,57
    +32,85 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    7.671,69
    +43,12 (+0,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.689,36
    -32,24 (-0,18%)
     

Frankreich: Wirtschaft wächst zu Jahresbeginn

PARIS (dpa-AFX) -Die Wirtschaft in Frankreich ist zu Jahresbeginn leicht gewachsen. Gegenüber dem Vorquartal betrug das Wirtschaftswachstum 0,2 Prozent, wie das Statistikamt Insee am Freitag in Paris bekannt gab. Eine vorherige Schätzung wurde wie von Experten erwartet damit bestätigt. Das Plus folgt auf einen Zuwachs von 0,3 Prozent im Vorquartal.

Im Detail fällt die Wachstumsstruktur eher ungünstig aus. Der private Konsum schwächte sich ab, während die Investitionen der Unternehmen erneut zurückgingen. Der Staatskonsum stützte hingegen die Entwicklung ebenso wie die Ausfuhren. Die Lagerhaltung der Unternehmen belasteten die Entwicklung.