Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.419,33
    +48,93 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.872,57
    +17,21 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.045,80
    +15,10 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,0820
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.727,41
    +102,50 (+0,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,57
    -2,04 (-2,60%)
     
  • MDAX

    25.999,48
    -100,32 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.394,36
    -10,65 (-0,31%)
     
  • SDAX

    13.765,66
    -59,14 (-0,43%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.706,28
    +21,79 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.966,68
    +55,08 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     

Frankreich: Geschäftsklima sinkt auf tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren

PARIS (dpa-AFX) -Die Unternehmensstimmung in Frankreich hat sich im Mai weiter verschlechtert und den tiefsten Stand seit mehr als zwei Jahren erreicht. Im Vergleich zum Vormonat fiel das Geschäftsklima um zwei Punkte auf 100 Zähler, wie das Statistikamt Insee am Donnerstag in Paris mitteilte. Analysten hatten zwar mit einer Eintrübung gerechnet, waren aber nur von einem Rückgang auf 101 Punkte ausgegangen.

Damit hat sich die Unternehmensstimmung in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone den dritten Monat in Folge eingetrübt. Der Indexwert ist so niedrig wie seit dem April 2021 nicht mehr.

Wie Insee weiter mitteilte, gab es einen Stimmungsdämpfer in allen erfassten Wirtschaftsbereichen. Demnach gab es Rückgänge bei den Unterindikatoren für die Industrie, den Bereich Dienstleistungen, die Bauwirtschaft und im Einzelhandel.