Deutsche Märkte geschlossen

Ein früherer Goldman-Sachs-Manager sagt: Jetzt auf Bitcoin zu wetten ist wie in den 90ern auf das Internet

Frank Chaparro
Matt Goetz BTC

Der Kryptowährungsmarkt hat in diesem Jahr mit über 1.000 digitalen Währungen einen drastischen Wandel vollzogen.

Besonders der Wertanstieg der ersten und bekanntesten Kryptowährung Bitcoin hat zu einem gesteigerten Interesse, aber auch einer kontroversen Debatten unter Investoren wie JPMorgan-Geschäftsführer Jamie Dimon sowie Goldman Sachs Chef Lloyd Blankfein geführt.

Bis dato ist der Wert der digitalen Währung um mehr als 450 Prozent gestiegen und liegt derzeit bei etwa 4.400 Dollar (3.750 Euro) pro Münze. 

Dieser Höhenflug bedeutet jedoch nicht, dass Bitcoin für immer die Top-Kryptowährung bleiben wird.

Weiterlesen auf businessinsider.de