Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.926,98
    +1.268,72 (+2,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.389,16
    +76,54 (+5,83%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Fetch.ai, Ocean Protocol und SingularityNET schließen sich zu einer Allianz für künstliche Superintelligenz zusammen

Pioniere der künstlichen Intelligenz schließen sich zusammen, um eine dezentralisierte Alternative zu bestehenden KI-Projekten zu schaffen, die von Big Tech kontrolliert werden

Der kombinierte Wert der $FET-, $OCEAN- und $AGIX-Token beträgt bis zum 26. März 2024 7,6 Milliarden USD

ZUG, Schweiz & SINGAPUR, March 27, 2024--(BUSINESS WIRE)--SingularityNET (SNET), das weltweit erste dezentrale Netzwerk für Künstliche Intelligenz (KI), Fetch.ai, eine Web3-Plattform für die neue KI-Wirtschaft, und Ocean Protocol, eine dezentrale Datenaustauschplattform zum Schutz von Daten, gaben heute die Gründung der Artificial Superintelligence Alliance bekannt. Die Schaffung des größten offenen, dezentralen Netzwerks durch einen milliardenschweren Token-Zusammenschluss ist ein wichtiger Schritt, der den Wettlauf zur allgemeinen künstlichen Intelligenz (AGI) beschleunigt.

Die Allianz ist die Idee von drei führenden Köpfen im Bereich der dezentralen KI. Dr. Ben Goertzel, bekannt als "Vater der AGI", gründete SNET als Blockchain-basierten Marktplatz und Rahmen für KI-Dienste. Humayun Sheikh, Gründungsinvestor von DeepMind, baute Fetch.ai als dezentrale Multi-Agenten-Plattform zur Bereitstellung und Vermarktung von KI-Anwendungen auf. Trent McConaghy, der Architekt der KI-basierten Software, mit der die meisten Chipdesigner das Mooresche Gesetz vorantreiben, gründete Ocean Protocol, um eine Plattform für den Datenaustausch und den nahtlosen Handel mit tokenisierten Datenwerten zu schaffen.

WERBUNG

Als Teil der Gründung der Allianz werden die $FET-, $OCEAN- und $AGIX-Token, die die drei Mitgliedsnetzwerke der Allianz antreiben, zu einem einzigen $ASI-Token verschmolzen, der in dem kombinierten dezentralen KI-Netzwerk funktioniert und eine noch nie dagewesene Größe und Leistung bietet.

Gebaut für Superintelligenz

"Da sich die KI-Revolution intensiviert, ist es zwingend erforderlich, dass AGI und ASI nicht von einer bestimmten Partei mit ihren eigenen voreingenommenen Interessen besessen und kontrolliert werden", kommentiert Dr. Ben Goertzel, CEO und Gründer von SNET. "Sie sollten in einer offenen, demokratischen und dezentralen Weise eingeführt werden. Dies war von Anfang an die gemeinsame Vision von SNET, Fetch.ai und Ocean Protocol, und aus diesem Grund macht es absolut Sinn, dass sich unsere drei Projekte zusammenschließen, um ein Tokenomic-Netzwerk zu bilden, das mehr Macht hat, um es mit Big Tech aufzunehmen und den Schwerpunkt der KI-Welt in ein dezentrales Ökosystem zu verlagern."

"In einer Welt exponentieller KI-Innovation dominieren die Giganten der Big Tech die Schlagzeilen und Gespräche", bemerkt Humayun Sheikh, CEO und Gründer von Fetch.ai. "Wir sind dabei, einen anderen Weg einzuschlagen. Unsere Mission mit dieser Token-Fusion ist es, unsere Plattformen zu kombinieren, um ethische und transparente KI zu gewährleisten, die direkte Interaktionen zwischen Entwicklern und Nutzern ermöglicht, um die traditionellen Gatekeeper zentralisierter Behörden zu umgehen. Dies verbessert den Datenschutz und ebnet den Weg für ein demokratischeres und vertrauenswürdigeres KI-Ökosystem und ermutigt globale Teilnehmer, ihren Beitrag zu leisten."

Überzeugende strategische Argumentation

  • Ausgelöst durch den Aufstieg der KI und das Wachstum von drei KI-Projekten Der Zusammenschluss erfolgt in einer Zeit des beispiellosen Wachstums der KI-Projekte. Der Zusammenschluss bietet diesen drei einflussreichen Führungspersönlichkeiten eine einmalige Gelegenheit, eine starke und überzeugende Alternative zur Kontrolle der KI-Entwicklung, -Nutzung und -Monetarisierung durch Big Tech zu schaffen.

  • Schafft eine dezentralisierte KI-Infrastruktur in großem Maßstab: Dezentrale KI nutzt die Blockchain-Technologie, um KI-Systeme, deren Innenleben vor der Öffentlichkeit verborgen ist, in offene Netzwerke zu verwandeln, die maschinelle Intelligenz für gemeinsame Ziele koordinieren. Die Verschmelzung von SNET, Fetch.ai und Ocean Protocols Forschung, Marken, Technologien und Produkten schafft eine Grundlage für den Aufbau einer skalierbaren KI-Infrastruktur, die ethische und vertrauenswürdige Praktiken gewährleistet.

  • Beschleunigung der Investitionen in AGI: Goertzel, Sheikh und McConaghy sind seit langem Anhänger und frühe Vorreiter der Künstlichen Intelligenz - sie alle wollen AGI zur Realität machen. Diese Superintelligenz-Allianz erleichtert die Kommerzialisierung der Technologie der beiden Stiftungen und ermöglicht einen breiten Zugang zu hochmodernen KI-Plattformen und großen Datenbanken. Dieser bahnbrechende Schritt bringt den Weg zu AGI auf der Blockchain voran.

Details zur Transaktion

Bruce Pon, CEO und Mitbegründer von Ocean Protocol, ist überzeugt, dass die Kombination das Versprechen eines vertikal integrierten Stapels dezentraler Technologien mit einer Größenordnung einlösen kann, die den globalen Wettbewerb ermöglicht. "Durch die Kombination unserer Technologien entsteht ein führendes Unternehmen in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungen und Kommerzialisierung von AGI", so Pon. "Der einheitliche $ASI-Token ist der Klebstoff, um alle Akteure mit gemeinsamen Anreizen zu orchestrieren. $ASI-Token werden verwendet, um das öffentliche Netzwerk zu sichern, als Token für den Datenzugriff und zum Freischalten von Berechnungen, ohne dass herkömmliche Bank- und Zahlungssysteme erforderlich sind. Es ist die native Währung für die Maschinenwirtschaft."

Wenn der Vorschlag die mehrheitliche Zustimmung der jeweiligen Communitys erhält, wird Folgendes geschehen:

- $FET wird in $ASI umbenannt, mit einem Gesamtangebot von 2,63055 Milliarden Token
- $AGIX-Token wandern zu $ASI, mit einer Umwandlungsrate von 0,433350:1
- $OCEAN-Token wandern zu $ASI, mit einer Konversionsrate von 0,433226:1
- Wenn das FDV aller drei Token zum 26. März 2024 vollständig in $ASI übertragen würde, hätte es ein kombiniertes FDV von insgesamt 7,6 Milliarden USD.

Führung und Governance

Nach Abschluss dieser Token-Fusion wird ein Verwaltungsrat für die Artificial Superintelligence Alliance gebildet, um den Betrieb des neu fusionierten Tokenomic-Netzwerks zu überwachen und zu steuern. Die Allianz wird von Ben Goertzel, Humayun Sheikh, Bruce Pon und Trent McConaghy geleitet werden. Die Organisationen, die die Entwicklung der drei fusionierten Netzwerke leiten, Fetch.ai, Ocean Protocol Foundation und SNET Foundation, werden weiterhin als separate Einheiten agieren, aber eng im gemeinsamen Tokenomic-Ökosystem von $ASI und beim Betrieb der Alliance zusammenarbeiten.

"Eines unserer vielen kommerziellen und wissenschaftlichen Ziele für das Funktionieren dieses kombinierten Netzwerks ist die Einführung eines dezentralen neuronal-symbolischen AGI-Systems mit weltweit überlegenen Fähigkeiten in Schlüsselbereichen wie logischem und wissenschaftlichem Denken und künstlerischer Kreativität", so Goertzel weiter. "Die Auswirkungen eines solchen Systems könnten weit über das hinausgehen, was wir bisher von bedeutenden LLMs gesehen haben, und die Weltwirtschaft in eine neue Ära vorteilhafter dezentraler AGI und ASI führen."

Über SingularityNET

SingularityNET wurde von Dr. Ben Goertzel mit dem Ziel gegründet, eine dezentralisierte, demokratische, integrative und nutzbringende Artificial General Intelligence (AGI) zu schaffen. Laut Dr. Goertzel sollte die AGI unabhängig von einer zentralen Instanz sein, jedem offen stehen und nicht auf die engen Ziele eines einzelnen Unternehmens oder sogar eines einzelnen Landes beschränkt sein. Das SNET-Team besteht aus erfahrenen Ingenieuren, Wissenschaftlern, Forschern, Unternehmern und Marketingfachleuten. Die zentralen Plattform- und KI-Teams werden durch spezialisierte Teams ergänzt, die sich mit Anwendungsbereichen wie Finanzen, Robotik, biomedizinische KI, Medien, Kunst und Unterhaltung befassen.

Weitere Informationen über SNET finden Sie unter: https://singularitynet.io/

Über Fetch.ai

Fetch.ai, ein in Cambridge ansässiges KI-Unternehmen, definiert die Möglichkeiten einer intelligenten und vernetzten Welt durch seine agentenbasierte KI-Technologie neu. Die Infrastrukturtechnologie von Fetch.ai ermöglicht es Entwicklern und Unternehmen, eine agentenbasierte modulare Plattform für die neue Generation von KI-Anwendungen zu entwickeln, einzusetzen und zu monetarisieren. Das Kernprodukt des Unternehmens, DeltaV, verschmilzt Sprachmodelle (LLMs) und KI-Agenten, um einen offenen und dynamischen Marktplatz zu schaffen, der Nutzer mit Dienstleistungen verbindet und das derzeitige Sucherlebnis neu gestaltet.

Erfahren Sie mehr unter www.fetch.ai und auf X.

Über Ocean Protocol

Ocean wurde gegründet, um die Wettbewerbsbedingungen für KI und Daten zu verbessern. Ocean-Tools ermöglichen es Unternehmen und Einzelpersonen, Tokenized Data Assets nahtlos zu handeln, um Daten während des gesamten Lebenszyklus von KI-Modellen zu verwalten. Zu den von Ocean betriebenen Apps gehören Datenbörsen auf Unternehmensebene, Data-Science-Wettbewerbe und Daten-DAOs. Das Ocean Predictoor-Produkt hat sechs Monate nach der Markteinführung ein monatliches Volumen von über 800 Mio. US-Dollar und eine Roadmap zur globalen Skalierung der Gründungsmodelle.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240327930284/de/

Contacts

Medienkontakt
FTI Consulting
Fetch.ai@fticonsulting.com