Deutsche Märkte geschlossen

FDP-Fraktionschef Dürr: Keine Zeit in Energiekrise verlieren

BERLIN (dpa-AFX) - FDP-Fraktionschef Christian Dürr hat die Grünen zu mehr Tempo und praktischen Schritten bei der Bewältigung der Energiekrise aufgerufen. "Wir sollten jetzt nicht über zusätzliches Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler sprechen. Stattdessen müssen wir dringend das Energieproblem bei der Wurzel packen. Das betrifft die Laufzeitverlängerung der drei Kernkraftwerke und die stillgelegten Kohlekraftwerke, die jetzt sofort wieder ans Netz gehen müssen", sagte Dürr am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Ohne Kernkraft und ohne Kohle "steht uns ein schwerer Winter bevor". Er forderte, keine Zeit mehr zu verlieren, denn die enormen Energiekosten könne sich niemand mehr leisten. Dürr: "Die Idee, dass Steuererhöhungen und zusätzliche Schulden dies lösen können, ist meiner festen Überzeugung nach ein Irrglaube."