Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 10 Minuten

Eurozone: Unternehmensstimmung hellt sich trotz Corona-Krise auf

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich im Februar trotz erster Bremswirkungen durch die Corona-Krise aufgehellt. Wie das Institut Markit am Mittwoch in London mitteilte, stieg der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex um 0,3 Punkte auf 51,6 Zähler. Eine erste Schätzung wurde damit bestätigt. "Die Eurozone hat sich im Februar angesichts des Ausbruchs des Coronavirus zwar wacker geschlagen, doch beim genaueren Blick auf die Daten zeigt sich, dass Probleme auf uns zukommen", kommentierte Markit-Chefökonom Chris Williamson.