Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    18.473,70
    +0,41 (+0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.967,93
    +4,73 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.360,90
    -3,20 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0819
    +0,0012 (+0,11%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.752,19
    +58,78 (+0,09%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.454,21
    -1,66 (-0,11%)
     
  • Öl (Brent)

    79,00
    -0,23 (-0,29%)
     
  • MDAX

    26.714,83
    +125,68 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.356,23
    -6,17 (-0,18%)
     
  • SDAX

    15.002,37
    +116,45 (+0,78%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.206,02
    +22,95 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.951,49
    +16,46 (+0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Eurozone: Industriestimmung trübt sich erneut ein

LONDON (dpa-AFX) -Die Stimmung in den Industrieunternehmen der Eurozone hat sich im April erneut verschlechtert. Der Einkaufsmanagerindex von S&P Global (PMI) fiel im Monatsvergleich um 0,4 Punkte auf 45,7 Zähler, wie S&P am Donnerstag in London nach einer zweiten Umfragerunde mitteilte. Ein erstes Ergebnis wurde leicht nach oben revidiert. Seit mittlerweile fast zwei Jahren liegt die Kennzahl unter der Wachstumsgrenze von 50 Punkten. Das zeigt, wie schwer die Industrie unter den Folgen des Ukraine-Kriegs leidet.