Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.419,33
    +48,88 (+0,28%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.872,57
    +17,21 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,42 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.045,80
    +15,10 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,0823
    -0,0005 (-0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.136,04
    +123,77 (+0,26%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,57
    -2,04 (-2,60%)
     
  • MDAX

    25.999,48
    -100,28 (-0,38%)
     
  • TecDAX

    3.394,36
    -10,65 (-0,31%)
     
  • SDAX

    13.765,66
    -59,10 (-0,43%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.706,28
    +21,79 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.966,68
    +55,08 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,80 (-0,28%)
     

Eurozone: Handelsbilanz erneut mit höherem Überschuss

LUXEMBURG (dpa-AFX) -Der Überschuss im Außenhandel der Eurozone ist im November erneut gestiegen. Der Handelsüberschuss als Differenz von Ex- und Importen stieg saisonal bereinigt von 11,1 Milliarden Euro im Vormonat auf 14,8 Milliarden Euro, wie das Statistikamt Eurostat am Montag in Luxemburg mitteilte.

Die Entwicklung geht sowohl auf höhere Ausfuhren als auch rückläufige Importe zurück. Die Exporte erhöhten sich um 1,0 Prozent, die Importe fielen um 0,6 Prozent. Der Außenhandel in den 27 Ländern der Europäischen Union (EU) entwickelte sich ähnlich wie in den 20 Ländern des europäischen Währungsraums.