Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.125,29
    +57,08 (+0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.912,31
    +31,89 (+0,65%)
     
  • Dow Jones 30

    38.762,07
    -16,03 (-0,04%)
     
  • Gold

    2.341,00
    +12,00 (+0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,0740
    +0,0005 (+0,0430%)
     
  • BTC-EUR

    60.190,20
    -649,02 (-1,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.318,11
    -71,29 (-5,13%)
     
  • Öl (Brent)

    81,61
    +1,28 (+1,59%)
     
  • MDAX

    25.619,76
    +136,25 (+0,53%)
     
  • TecDAX

    3.334,28
    +11,56 (+0,35%)
     
  • SDAX

    14.559,04
    +86,68 (+0,60%)
     
  • Nikkei 225

    38.482,11
    +379,67 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    8.194,34
    +52,19 (+0,64%)
     
  • CAC 40

    7.629,56
    +57,99 (+0,77%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.819,71
    -37,31 (-0,21%)
     

EU-Mittel für Projekte zur Frauenförderung in der Selbstständigkeit

DRESDEN (dpa-AFX) -Für Projekte und Initiativen, die die Selbstständigkeit von Frauen unterstützen, steht eine EU-Förderung bereit. Die Bewerbungsfrist für die Förderrichtlinie "Gleichstellung im Erwerbsleben" laufe über den gesamten September, teilte das Gleichstellungsministerium am Donnerstag in Dresden mit. Gefördert würden Projekte mit einer Dauer von bis zu zwei Jahren. Das Geld stamme aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Ziel sei es, das weibliche Unternehmertum in Sachsen insgesamt zu unterstützen. Anträge müssten an die Sächsische Aufbaubank (SAB) gerichtet werden.