Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.813,03
    +29,26 (+0,23%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.448,31
    -6,55 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    31.036,91
    +261,48 (+0,85%)
     
  • Gold

    1.808,10
    +0,80 (+0,04%)
     
  • EUR/USD

    1,0425
    -0,0058 (-0,55%)
     
  • BTC-EUR

    18.533,93
    +181,70 (+0,99%)
     
  • CMC Crypto 200

    416,25
    -3,89 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    108,28
    +2,52 (+2,38%)
     
  • MDAX

    25.837,25
    +13,80 (+0,05%)
     
  • TecDAX

    2.894,52
    +8,90 (+0,31%)
     
  • SDAX

    11.930,60
    +49,41 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    25.935,62
    -457,42 (-1,73%)
     
  • FTSE 100

    7.168,65
    -0,63 (-0,01%)
     
  • CAC 40

    5.931,06
    +8,20 (+0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.089,76
    +61,03 (+0,55%)
     

EU-Handelskammer legt Jahresumfrage für China vor

PEKING (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund der strengen Corona-Maßnahmen in China veröffentlicht die Pekinger EU-Handelskammer am Montag ihre jährliche Umfrage zum Geschäftsklima. Europäische Unternehmen, die in China aktiv sind, haben in den vergangenen Monaten unter massiven Einschränkungen gelitten. Die chinesische Wirtschaft war wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in der ersten Jahreshälfte unter Druck geraten. Viele Millionen Menschen waren von Ausgangssperren betroffen. Die wichtige Wirtschaftsmetropole Shanghai befand sich seit Anfang April für zwei Monate in einem Komplett-Lockdown.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.