Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 18 Minuten
  • DAX

    18.088,13
    +133,65 (+0,74%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.999,93
    +33,25 (+0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    38.459,08
    -2,43 (-0,01%)
     
  • Gold

    2.414,50
    +41,80 (+1,76%)
     
  • EUR/USD

    1,0652
    -0,0079 (-0,73%)
     
  • Bitcoin EUR

    66.551,80
    +319,41 (+0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    86,07
    +1,05 (+1,24%)
     
  • MDAX

    26.935,67
    +232,49 (+0,87%)
     
  • TecDAX

    3.366,19
    +11,89 (+0,35%)
     
  • SDAX

    14.553,02
    +51,54 (+0,36%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    8.009,36
    +85,56 (+1,08%)
     
  • CAC 40

    8.084,19
    +60,45 (+0,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.442,20
    +271,84 (+1,68%)
     

Etwa 240 Millionen Schoko-Hasen fürs Osterfest - mehr als im Vorjahr

BONN (dpa-AFX) -Ostern kann kommen: Die deutsche Süßwarenindustrie hat in diesem Jahr rund 240 Millionen Schoko-Hasen produziert. Das teilte der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) am Freitag mit, gestützt auf eine Umfrage unter seinen Mitgliedsunternehmen. Im Vorjahr lag die Zahl der Osterhasen bei 230 Millionen, 2022 bei 239 Millionen.

Etwa die Hälfte der Schoko-Hasen, rund 118 Millionen Stück, geht demnach in Deutschland in den Verkauf. Die restlichen werden ins Ausland exportiert - vor allem in die europäischen Nachbarländer, aber auch in die USA, nach Kanada, Australien oder Südafrika. Am beliebtesten ist dem Verband zufolge nach wie vor die Variante aus Vollmilchschokolade.