Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.298,96
    +46,10 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.539,27
    +22,17 (+0,63%)
     
  • Dow Jones 30

    30.127,99
    +158,47 (+0,53%)
     
  • Gold

    1.837,90
    -3,20 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,2158
    +0,0009 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    15.640,86
    -215,28 (-1,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    372,52
    -6,72 (-1,77%)
     
  • Öl (Brent)

    45,84
    +0,20 (+0,44%)
     
  • MDAX

    29.517,75
    +230,57 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.117,66
    +32,33 (+1,05%)
     
  • SDAX

    13.969,70
    +127,08 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    26.751,24
    -58,13 (-0,22%)
     
  • FTSE 100

    6.550,23
    +59,96 (+0,92%)
     
  • CAC 40

    5.609,15
    +34,79 (+0,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.451,67
    +74,49 (+0,60%)
     

Erstmals mehr als 20 000 Corona-Neuinfektionen in Italien

ROM (dpa-AFX) - In Italien hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages erstmals die Marke von 20 000 überschritten. Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, wurden 21 273 neue Corona-Fälle registriert. Seit Beginn der Pandemie gab es in dem Mittelmeerland damit 525 782 bestätigte Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stieg am Sonntag um 128 auf 37 338.