Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    39.173,61
    -34,42 (-0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    38.949,02
    -23,39 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    57.246,95
    +4.453,89 (+8,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.947,74
    -87,56 (-0,55%)
     
  • S&P 500

    5.069,76
    -8,42 (-0,17%)
     

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne zum Wochenschluss

FRANKFURT (dpa-AFX)
-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG SETZT SICH FORT - Nach seiner Erholung am Vortag dürfte sich der Dax DE0008469008 am Freitag weiter stabilisieren. Zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit einem Plus von 0,17 Prozent auf 16 596 Punkte. Auf Wochensicht steht er gemessen an dieser Indikation noch mit 0,6 Prozent im Minus. Unterstützung kommt vor dem Wochenende von freundlichen US-Börsen, die am Vortag im späten Handel merklich zugelegt hatten - mit einem Rekordhoch im technologielastigen Nasdaq 100 US6311011026.

USA: - ERHOLT - Die US-Aktienmärkte haben sich am Donnerstag von den jüngsten Verlusten erholt. Börsianer verwiesen auf Käufe von Schnäppchenjägern, die sich nach dem jüngsten Rückschlag auf niedrigerem Niveau eindecken wollten. Die Technologietitel an der Nasdaq profitierten zudem teilweise von einer unerwartet guten Geschäftsentwicklung des weltgrößten Halbleiterkonzerns TSMC TW0002330008 aus Taiwan. Der Dow Jones Industrial US2605661048 berappelte sich im späten Geschäft und schloss mit einem Plus von 0,54 Prozent bei 37 468,61 Punkten.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die wichtigsten Aktienmärkte in Asien haben am Freitag keine einheitliche Richtung eingeschlagen. Die freundliche Stimmung an den US-Aktienmärkten stützte. Der japanische Leitindex Nikkei 225 XC0009692440JP9010C00002 schloss 1,4 Prozent höher. Der CSI 300 CNM0000001Y0 mit Werten der Handelsplätze in Shanghai und Shenzhen büßte zuletzt hingegen 0,3 Prozent ein und in Hongkong sank der Hang-Seng-Index HK0000004322 um 0,4 Prozent.

DAX 16567,35 0,83 XDAX 16596,64 1,04 EuroSTOXX 50 4453,05 1,13 Stoxx50 4058,61 0,63 DJIA 37468,61 0,54 S&P 500 4780,94 0,88 NASDAQ 100 16982,29 1,47

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

Bund-Future 133,75 -0,11%

DEVISEN:

Euro/USD 1,0879 0,10 USD/Yen 148,73 0,37 Euro/Yen 161,81 0,46

ROHÖL:

Brent 79,02 -0,08 USD WTI 74,16 +0,08 USD

/jha