Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 25 Minuten

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax kraftlos nach Erholungsrally

FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------

AKTIEN

-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - STABIL - Dem deutschen Aktienmarkt scheint am Freitag nach seiner jüngsten Erholung vom Corona-Crash zunächst die Kraft zu fehlen. Die 10 000 Punkte bleiben für den Dax dabei eine hohe Hürde. Indikationen schwankten am Morgen um die runde Marke. Der Broker IG taxierte den Index zuletzt mit 9980 Punkten knapp darunter. Dies war ein knappes Minus von 0,2 Prozent. Der Dax steuert derweil auf ein Wochenplus von 12 Prozent oder 1000 Punkte zu. Seit dem Krisentief aus der Vorwoche beläuft sich die Erholung sogar auf mehr als 20 Prozent. Wegen der ungebrochen Infektionswelle bleibt die Unsicherheit allgemein hoch. Eine Hängepartie ist derweil die Verabschiedung des gigantischen US-Konjunkturpakets, das am Freitag noch vom Repräsentantenhaus beschlossen werden muss.

USA: - FORTGESETZTE ERHOLUNG - Die Erholung am US-Aktienmarkt hat sich am Donnerstag den dritten Tag in Folge mit Schwung fortgesetzt. Weiter Auftrieb gaben ein inzwischen verabschiedetes billionenschweres Konjunkturpaket sowie Aussagen der US-Währungshüter. Die Bereitschaft, die Wirtschaft angesichts der Coronavirus-Krise mit allen Mitteln zu stützen, sei enorm. Das ließ die Anleger wieder zunehmend zuversichtlicher werden. Der Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss mit einem Aufschlag von 6,38 Prozent auf 22 552,17 Punkte leicht unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch.

ASIEN: - GEWINNE - Die Börsen Chinas und Japans haben am Freitag im sog positiver Vorgaben von der Wall Street zugelegt. Der CSI 300 <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen und der Hang Seng in Hong Kong stiegen zuletzt jeweils um rund ein Prozent. In Japan legte der Leitindex Nikkei-225 <JP9010C00002> <XC0009692440> um knapp vier Prozent zu.

^

DAX 10 000,96 1,28%

XDAX 10 068,74 2,68%

EuroSTOXX 50 2847,78 1,7%

Stoxx50 2725,52 2,14%

DJIA 22 552,17 6,38%

S&P 500 2630,07 6,24%

NASDAQ 100 7897,13 5,72%

°

-------------------------------------------------------------------------------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^

Bund-Future 171,39 +0,22%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1061 0,28%

USD/Yen 108,40 -1,11%

Euro/Yen 119,91 -0,81%

°

ROHÖL:

^

Brent 26,55 +0,21 USD

WTI 23,07 +0,47 USD

°