Deutsche Märkte geschlossen

Djokovic souverän im Viertelfinale

Nach einem souveränen Sieg gegen Tim van Rijthoven steht Novak Djokovic im Viertelfinale von Wimbledon. Der Lauf des Niederländers endete dagegen.

 Novak Djokovic feiert seinen Einzug ins Viertelfinale von Wimbledon.
Novak Djokovic feiert seinen Einzug ins Viertelfinale von Wimbledon. (Bild: Shi Tang/Getty Images)

Titelverteidiger Novak Djokovic hat dem Niederländer Tim van Rijthoven im Achtelfinale von Wimbledon kaum eine Chance gelassen. Der sechsmalige Turniersieger aus Serbien setzte sich am späten Sonntagabend 6:2, 4:6, 6:1, 6:2 durch und beendete damit eine Serie des Weltranglisten-104.

Van Rijthoven hatte beim Vorbereitungsturnier in 's-Hertogenbosch überraschend triumphiert und daraufhin eine Wildcard vom All England Club erhalten.

Van Rijthovens Lauf endet

Auch in Wimbledon überzeugte der 25-Jährige, der bis 's-Hertogenbosch noch kein Match auf der ATP-Tour gewonnen hatte. Gegen Djokovic endete sein Lauf, obwohl er dem Weltranglistendritten kurzzeitig den Nerv geraubt und überraschend den zweiten Satz gewonnen hatte. In der Folge drehte der 35 Jahre alte Turnierfavorit jedoch auf.

Viertelfinale gegen Alcaraz-Bezwinger Sinner

Im Viertelfinale bekommt es Djokovic am Dienstag mit Jannik Sinner zu tun. Im Duell der Jungstars besiegte der Italiener den spanischen Shootingstar Carlos Alcaraz 6:1, 6:4, 6:7 (8:10), 6:3.

Im Video: Nadal Rast ins Achtelfinale von Wimbledon

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.