Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 23 Minuten
  • DAX

    18.131,97
    +63,76 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.915,47
    +35,05 (+0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Gold

    2.344,90
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0739
    -0,0005 (-0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.114,94
    +77,38 (+0,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.393,52
    +55,77 (+4,17%)
     
  • Öl (Brent)

    81,18
    -0,39 (-0,48%)
     
  • MDAX

    25.589,93
    +106,42 (+0,42%)
     
  • TecDAX

    3.337,20
    +14,48 (+0,44%)
     
  • SDAX

    14.538,77
    +66,41 (+0,46%)
     
  • Nikkei 225

    38.570,76
    +88,65 (+0,23%)
     
  • FTSE 100

    8.191,29
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    7.628,80
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     

Mit diesem Auto-Sticker will ein Tesla-Fahrer Elon Musk verspotten

Ein Bild eines Tesla-Autoaufklebers, der sich über Elon Musk lustig macht, macht in den sozialen Medien die Runde. - Copyright: Getty Images
Ein Bild eines Tesla-Autoaufklebers, der sich über Elon Musk lustig macht, macht in den sozialen Medien die Runde. - Copyright: Getty Images

Ein Bild eines Tesla-Autostoßstangenaufklebers, der sich über den CEO Elon Musk lustig macht, macht in den sozialen Medien die Runde – und es entfacht erneut eine Debatte darüber, ob die Besitzer von Elektrofahrzeugen die Marke wirklich von Musks Person trennen können.

"Ich habe den gekauft, bevor wir wussten, dass Elon durchgeknallt ist."

Auf dem Bild, das im Subreddit "me_irl" gepostet wurde, ist ein Model Y mit einem Autoaufkleber zu sehen, auf dem steht: "I bought this before we knew Elon was crazy". Der Beitrag wurde mehr als 1000-mal kommentiert. Das Foto ist auch in anderen Reddit-Threads aufgetaucht.

WERBUNG

Es ist unklar, woher der Autoaufkleber stammt, oder ob es mehr als einen gibt. Es könnte sogar sein, dass das Bild am Computer erstellt oder anderweitig manipuliert wurde. Wie dem auch sei, der Spruch löst eine Diskussion aus. Die Reddit-Nutzer, die das Foto gepostet haben, haben nicht auf eine Anfrage von Insider reagiert. Auch Tesla hat nicht geantwortet.

Twitter-Kauf und polarisierende Aussagen

Mehrere Reddit-Nutzer machten sich über die Idee lustig, Tesla aufgrund von Musks umstrittenem Ruf zu meiden, der für einige eine negative Wendung genommen hat, seit er Twitter gekauft hat.

In den vergangenen zwei Jahren hat Musk eine Reihe politischer Tiraden losgelassen – er legte sich auf Twitter mit US-Präsident Joe Biden an, äußerte sich gegen Transgender und nannte die Demokraten die Partei der "Spaltung und des Hasses", um nur einige zu nennen. Zuletzt drohte der Milliardär am Montag mit einer Klage gegen die Anti-Defamation League (ADL) und behauptete, die Gruppe versuche, "seine Social-Media-Website zu töten", nachdem die ADL einen Anstieg von Hass und Hetze auf X dokumentiert hatte, seit Musk das Unternehmen, damals noch unter dem Namen Twitter, im Oktober übernommen hatte.

Tesla ist nicht Musk

Was die Reaktion auf den Autoaufkleber angeht, so sagte ein Nutzer, man solle aufhören, Musk so eng mit Tesla zu verbinden. "Das ist idiotisch", schrieb der Nutzer in einem Thread mit einem Foto des Aufklebers. "Elon ist der CEO, aber es ist nicht so, dass er das Auto im Alleingang gebaut hat. Die Leute müssen aufhören, ihre Identität in Unternehmen zu suchen."

Ein anderer Nutzer scherzte, dass er jeden Morgen nachschauen müsste, was der Starbucks-CEO sagt, bevor er seinen täglichen Kaffee kauft, wenn er dieser Logik folgte.

"Wenn ich meine Einkäufe danach ausrichten würde, wie sehr ich den CEO des Unternehmens mag, das sie herstellt, hätte ich wahrscheinlich viel mehr Geld und besäße sehr wenig", schrieb ein anderer Nutzer in einem Thread zu dem Foto.

Musks politische Ansichten haben einen Einfluss auf das Image von Tesla

In der Zwischenzeit sagten einige Redditors, dass sie wegen Musk tatsächlich vom Kauf eines Tesla abgehalten worden seien. "Ich verfolge Tesla, seit sie über die Entwicklung des OG Roadster in beeindruckenden Details gebloggt haben", schrieb ein Redditor. "Ich kaufe gerade ein Auto und hatte immer gedacht, dass ich mir eines Tages einen Tesla zulegen würde, aber nach seinem Wahnsinn der letzten Jahre kann ich das einfach nicht unterstützen."

Der Aufkleber scheint einer von mehreren Anti-Musk-Aufklebern zu sein, die auf Etsy und Amazon erhältlich sind, darunter eine Version des Aufklebers, die laut Amazon im vergangenen Monat mehr als 100-mal gekauft wurde.

Anfang dieses Jahres ergab eine "Bloomberg"-Umfrage unter mehr als 5000 Tesla Model 3-Besitzern, dass viele der Tesla-Besitzer Bedenken hinsichtlich Musks Online-Präsenz und einiger seiner kontroversen Meinungen hatten. Dennoch äußerten sich viele der Besitzer sehr positiv über das Auto selbst, berichtete "Bloomberg".

Anfang dieses Jahres erzählten einige Tesla-Besitzer Tim Levin von Business Insider, dass sie Tesla wegen Musks Possen verlassen hätten. Und vergangenes Jahr berichtete CNN, dass einige Fahrer wegen Musks politischer Ansichten vom Kauf eines Teslas Abstand genommen hätten.

"Ich will nicht, dass Tesla-Autos zum neuen MAGA-Cap werden", sagte ein Tesla-Fahrer, der eine zweite Bestellung stornieren wollte, damals zu CNN. "Ich möchte nicht als reicher Idiot angesehen werden, und ich möchte nicht als politisch konservativer, libertärer Verfechter der Meinungsfreiheit angesehen werden."

Doch die Diskussionen über den Tesla-CEO scheinen dem Unternehmen : Tesla dominiert nach wie vor den Markt für Elektroautos in den USA, und die Verkaufszahlen für Elektroautos sind trotz einer Reihe von Preissenkungen weiter gestiegen. Der Autohersteller hat im letzten Quartal eine Rekordzahl von Fahrzeugen ausgeliefert.

Lest den Originalartikel auf Business Insider