Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    18.236,89
    -117,87 (-0,64%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.847,00
    -23,12 (-0,47%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Gold

    2.415,00
    -41,40 (-1,69%)
     
  • EUR/USD

    1,0893
    -0,0007 (-0,07%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.882,72
    -434,82 (-0,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.327,58
    -3,31 (-0,25%)
     
  • Öl (Brent)

    82,39
    -0,43 (-0,52%)
     
  • MDAX

    25.449,58
    -137,86 (-0,54%)
     
  • TecDAX

    3.300,89
    -44,76 (-1,34%)
     
  • SDAX

    14.430,88
    -74,12 (-0,51%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.161,28
    -43,61 (-0,53%)
     
  • CAC 40

    7.541,04
    -45,51 (-0,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     

Diese unbekannte Buffett-Aktie stieg innerhalb weniger Stunden um 20 Prozent: Das hat "Roaring Kitty" damit zu tun

 - Copyright: Getty Images
- Copyright: Getty Images

Die Aktien des Tierfutter-E-Commerce-Unternehmens Chewy erlebten am Montag einen deutlichen Anstieg im vorbörslichen Handel, nachdem eine Meldung bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) zeigte, dass der bekannte Meme-Aktienhändler „Roaring Kitty“ eine Beteiligung an dem Unternehmen erworben hat.

Laut der Meldung hat Keith Gill, bekannt unter seinem Pseudonym „Roaring Kitty“, etwas mehr als neun Millionen Aktien gekauft, was einem Anteil von 6,6 Prozent an der Firma entspricht. Damit ist er der drittgrößte Anteilseigner von Chewy, basierend auf Daten von FactSet, die dem US-Sender „CNBC“ vorliegen. Auf Grundlage des Schlusskurses vom Freitag hat diese Beteiligung einen Wert von über 245 Millionen US-Dollar. Im vorbörslichen Handel stiegen die Aktien des Unternehmens um mehr als 20 Prozent.

Nach der Bekanntgabe seiner Anteile hat der Meme-Aktionär folgenden Tweet gepostet:

Berkshire Hathaway ist indirekt in Chewy investiert

Auch die bekannte Holding-Gesellschaft Berkshire Hathaway hält indirekt Anteile an Chewy durch seine Tochtergesellschaft New England Asset Management (NEAM), die im zweiten Quartal 2023 über 1.600 Aktien von Chewy gekauft hat. Das berichtet unter anderem die US-Investmentseite „Motley Fool“. Demnach wurde NEAM 1998 Teil von Berkshire Hathaway, als Warren Buffetts Unternehmen den Rückversicherer General Re übernahm. Obwohl Buffett nicht direkt die Investitionen von NEAM leitet, gehören die von NEAM gehaltenen Wertpapiere zu Berkshire Hathaway.