Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.735,07
    +56,88 (+0,32%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.894,86
    +17,09 (+0,35%)
     
  • Dow Jones 30

    39.087,38
    +90,99 (+0,23%)
     
  • Gold

    2.091,60
    +36,90 (+1,80%)
     
  • EUR/USD

    1,0839
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.985,04
    +80,80 (+0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    79,81
    +1,55 (+1,98%)
     
  • MDAX

    26.120,64
    +295,99 (+1,15%)
     
  • TecDAX

    3.429,24
    +40,91 (+1,21%)
     
  • SDAX

    13.857,04
    +84,65 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    39.910,82
    +744,63 (+1,90%)
     
  • FTSE 100

    7.682,50
    +52,48 (+0,69%)
     
  • CAC 40

    7.934,17
    +6,74 (+0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.274,94
    +183,02 (+1,14%)
     

Diese Frauen sind 2023 zu Top-Positionen in deutschen VC-Firmen aufgestiegen

 - Copyright: HV Capital, HTGF, Earlybird Venture Capital, Picus Capital, Alessandra Mazzilli, Charlotte Niklahs
- Copyright: HV Capital, HTGF, Earlybird Venture Capital, Picus Capital, Alessandra Mazzilli, Charlotte Niklahs

Startups und Venture Capital sind überwiegend männliche Domänen. Bis Ende Februar 2023 wurden in Europa etwa eine Milliarde Euro in 269 Startups investiert, die von Frauen gegründet oder mitgegründet wurden. Das zeigen Daten von PitchBook. Das macht 24,4 Prozent aller Deals und 19,4 Prozent des insgesamt in europäische Startups investierten Kapitals. Damit haben Frauen immer noch nur Zugang zu etwa einem Fünftel des verfügbaren Kapitals.

Und auch auf der anderen Seite des Kapitals – bei denjenigen, die es verwalten und vergeben – sieht es nicht besser aus. Ein Bericht der Organisation "European Women in Europe" kam 2022 zu dem Ergebnis, dass nur 15 Prozent aller General Partner bei europäischen Venture Capital-Unternehmen Frauen sind.

Grund genug, euch die Frauen vorzustellen, die es in diesem Jahr in Spitzenpositionen in renommierten deutschen VC-Firmen geschafft haben:

Marie Bos, VP of ESG bei HV Capital

Marie Bos - Copyright: HV Capital
Marie Bos - Copyright: HV Capital

Wie aus ihrem Linkedin-Profil hervorgeht, fing Bos im Februar 2023 als VP of ESG (Environmental, Social and Governance) beim Berliner VC-Unternehmen HV Capital an. Dort vertitt sie HV Capitals ESG-Ansatz „von verantwortungsbewussten Investitionsprozessen bis hin zur Portfolio-Entwicklung“, wie sie schreibt. Zu den früheren Arbeitgebern der Londoner King's College-Alumna gehört unter anderem die politische Beratungsfirma Joschka Fischer & Company.

Zuzanna Czapinska, Investment Managerin bei HV Capital

Zusanna Czapinska - Copyright: HV Capital
Zusanna Czapinska - Copyright: HV Capital

Bevor Czapinska zu HV Capital kam, war sie laut ihrem Linkedin-Profil als Investmentanalystin bei Goldman Sachs und Blackrock tätig. Czapinska fing 2021 als Investment Associate bei HV Capital an und stieg im März 2023 zur Investment Managerin der Firma auf.

Historei Bariz, Investment Managerin bei HTGF

Historei Bariz - Copyright: HTGF
Historei Bariz - Copyright: HTGF

Historei Bariz ist seit August 2023 als Investment Managerin beim High-Tech Gründerfonds (HTGF) tätig. Der HTGF wurde 2005 von Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums, der Industrie und Branchenexperten gegründet. Der Frühphasenfonds investiert in junge Tech-Unternehmen, die nicht älter als drei Jahre sind. Vorher hat Bariz in Technologieunternehmen und Strategieberatungen gearbeitet und ein AI und IoT basiertes Startup mitgegründet, wo sie die Position Head of Operations bekleidete.

Natalya Baltrukovich, Investment Managerin bei HTGF

Natalya Baltrukovich - Copyright: HTGF
Natalya Baltrukovich - Copyright: HTGF

Die ehemalige Business Development Managerin in der internationalen Abteilung des italienischen Pharmaunternehmens Menariri hat im Juli 2023 als Investment Managerin bei HTGF angefangen.

Nina Mayer, Principal bei Earlybird Venture Capital

Nina Mayer - Copyright: Earlybird
Nina Mayer - Copyright: Earlybird

Die Absolventin der LMU München ist seit langem Teil des Investmentteams von Earlybird. 2019 ist sie eingestiegen und im Januar 2023 hat sie die Position als Principal erreicht, wie sie auf ihrem Linkedin-Profil schreibt. Laut der Webseite von Earlybird gehören Fintech, Legaltech und Insurtech zu ihren Hauptbereichen als VC.

Marie-Thérèse Buttlar, Principal bei Earlybird Venture Capital

Marie-Thérèse Buttlar - Copyright: Earlybird
Marie-Thérèse Buttlar - Copyright: Earlybird

Die ehemalige Beraterin bei McKinsey kam 2021 zum Investmentteam von Earlybird. Laut ihrem Profil ist sie im Oktober 2023 zur Principal aufgestiegen. Buttlar konzentriert sich demnach auf FoodTech, EdTech/HRTech und Digital Health.

Melanie Schwendimann, VP bei Picus Capital

Melanie Schwendimann - Copyright: Picus Capital
Melanie Schwendimann - Copyright: Picus Capital

Melanie Schwedimann arbeitete parallel zu ihrem Masterstudium an der Universität St. Gallen als Projektberaterin beim Züricher Finanzdienstleister Six sowie bei der VC-Firma Picus Capital. Danach besetzte sie zunächst unterschiedliche Positionen bei McKinsey, bevor sie 2022 erneut zu Picus kam. Im September 2023 wurde sie Vice President.

Alessandra Mazzilli, VP bei Cavalry Ventures

Alessandra Mazzilli - Copyright: Alessandra Mazzilli
Alessandra Mazzilli - Copyright: Alessandra Mazzilli

Die Absolventin der Universität Bocconi in Italien war laut Linkedin Analystin bei mehreren italienischen Firmen. 2021 ist sie bei der Berliner VC-Firma Cavalry Ventures eingestiegen – zunächst als Associate. Im März 2023 ist sie in ihre jetzige Position als Vice President aufgestiegen.

Charlotte Niklahs, VP Venture Development bei Project A

Charlotte Niklahs - Copyright: Charlotte Niklahs
Charlotte Niklahs - Copyright: Charlotte Niklahs

Niklahs hat seit ihrem Anfang bei Project A im Jahr 2020 verschiedene Positionen innegehabt. Ihr Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Venture Development. Zunächst war sie zwei Jahre lang Head of Venture Development, stieg dann für anderthalb Jahre zur Direktorin auf und wurde im August 2023 zur Vizepräsidentin für Venture Development ernannt.