Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 14 Minuten
  • Nikkei 225

    28.546,00
    +262,08 (+0,93%)
     
  • Dow Jones 30

    35.135,94
    +236,60 (+0,68%)
     
  • BTC-EUR

    50.840,47
    -359,60 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.452,23
    +23,30 (+1,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.782,83
    +291,18 (+1,88%)
     
  • S&P 500

    4.655,27
    +60,65 (+1,32%)
     

Diese Frage bringt Freiburgs Sturm-Ass ins Schwimmen

·Lesedauer: 1 Min.
Diese Frage bringt Freiburgs Sturm-Ass ins Schwimmen
Diese Frage bringt Freiburgs Sturm-Ass ins Schwimmen

Bei der Suche nach den Gründen des Freiburger Höhenflugs landet man schnell bei Lucas Höler.

Der Stürmer ist Stammspieler bei Trainer Christian Streich und hat in den ersten acht Spielen schon zweimal getroffen und ein Tor vorbereitet. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

So kaltschnäuzig er aber vor dem gegnerischen Kasten ist, so zögerlich reagierte er auf die Frage , ob sein Vertrag mittlerweile bis 2024 verlängert wurde. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Höler: „Weiß nicht, was ich sagen soll“

„Ich weiß jetzt gar nicht, was ich sagen soll“, versuchte er im STAHLWERK Doppelpass auf SPORT1, diese Frage zu umkurven und erklärte. „In Freiburg ist es immer so, dass man die Vertragsdetails nicht preisgibt. Deshalb halte ich mich da auch bedeckt.“ (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Tatsächlich wurde auch bei seiner letzten Vertragsverlängerung nicht offiziell bekanntgegeben, wie lange der aktuelle Kontrakt gilt.

Hölers Reaktion auf die Nachfrage lässt aber zumindest vermuten, dass er längerfristig im Breisgau bleibt. „Ich fühle mich hier super wohl und ich habe auch noch ein bisschen Vertrag“, sagte er mit einem Schmunzeln.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.