Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 15 Minuten
  • DAX

    15.132,77
    +3,26 (+0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.959,24
    +18,78 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • Gold

    1.778,00
    -0,40 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,2009
    -0,0032 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    46.125,10
    -90,55 (-0,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.266,00
    +31,58 (+2,56%)
     
  • Öl (Brent)

    61,92
    -0,75 (-1,20%)
     
  • MDAX

    32.366,93
    -173,22 (-0,53%)
     
  • TecDAX

    3.460,73
    -10,79 (-0,31%)
     
  • SDAX

    15.698,14
    -1,23 (-0,01%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.871,78
    +11,91 (+0,17%)
     
  • CAC 40

    6.186,90
    +21,79 (+0,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     

DGB fordert Testpflicht für Unternehmen

BERLIN (dpa-AFX) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat eine bundesweite Pflicht für Betriebe gefordert, ihren Mitarbeitern Corona-Tests anzubieten. "Die Selbstverpflichtung allein reicht nicht. Viel zu viele Arbeitgeber weigern sich immer noch, ihrer Verantwortung gerecht zu werden", sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Dienstag). Testangebote müssten verpflichtend sein, die Kosten müssen die Arbeitgeber tragen, verlangte Hoffmann. Für die Beschäftigten sollten die Tests aber weiterhin freiwillig sein, betonte der DGB-Chef.