Werbung

Devisen: Eurokurs zum US-Dollar wenig verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Kurs des Euro EU0009652759 hat sich am Freitag wenig verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0854 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,0849 Dollar festgesetzt.

Am Vortag war der Euro nur zeitweise deutlich in Richtung 1,09 Dollar gestiegen, nachdem unerwartet schwache Konjunkturdaten aus den USA den Dollar belastet hatten. Ein überraschend starker Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe und ein Rückgang der Industrieaufträge stützten die Spekulation, dass die US-Notenbank Fed mit ihren Zinserhöhungen am Ende angekommen ist.

Im weiteren Tagesverlauf bleibt der Fokus der Anleger am Devisenmarkt auf der Geldpolitik gerichtet. Auf dem Programm steht ein Auftritt der EZB-Präsidentin Christine Lagarde auf einem Banken-Kongress in Frankfurt. Zudem werden auch Reden von zahlreichen weiteren Notenbankern aus der Eurozone erwartet.