Deutsche Märkte geschlossen

Devisen: Euro hält sich über Parität zum US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EU0009652759> hat am Mittwochmorgen etwas mehr als einen US-Dollar gekostet. Im frühen Handel notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,0040 Dollar, sie lag also leicht über Parität zur US-Währung. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,0034 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte schauen Anleger vor allem auf neue Inflationszahlen aus der Eurozone. Die hohe Teuerung dürfte sich nach Prognosen von Analysten weiter beschleunigen. Die EZB steuert daher auf eine erneut deutliche Zinsanhebung zu, wenn sich der geldpolitische Rat in der kommenden Woche trifft. Selbst ein besonders kräftiger Schritt um 0,75 Prozentpunkte gilt nach entsprechenden Äußerungen ranghoher Notenbanker als möglich.