Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 40 Minute
  • Nikkei 225

    39.208,03
    -31,49 (-0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    38.972,41
    -96,82 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    52.749,08
    +882,79 (+1,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.035,30
    +59,05 (+0,37%)
     
  • S&P 500

    5.078,18
    +8,65 (+0,17%)
     

Devisen: Euro fällt zum Dollar auf 6-Wochen-Tief - Spekulation auf Zinssenkung

FRANKFURT (dpa-AFX) -Der Kurs des Euro EU0009652759 ist am Montag mit der Spekulation auf eine baldige Zinssenkung deutlich gefallen. Am Nachmittag rutschte die Gemeinschaftswährung bis auf 1,0798 US-Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit mehr als sechs Wochen. Am Morgen war der Eurokurs noch einen halben Cent höher gehandelt worden. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0823 (Freitag: 1,0871) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9239 (0,9198) Euro.

Belastet wurde der Euro durch Spekulationen auf Leitzinssenkungen durch die EZB auf einer der nächsten Ratssitzungen. Abermals hatte Frankreichs Notenbankchef Francois Villeroy de Galhau Zinssenkungen in diesem Jahr in Aussicht gestellt. Dem Sonntagsblatt "La Tribune Dimanche" sagte Villeroy, dass es in diesem Jahr Zinssenkungen geben werde, und fügte hinzu: "Was das genaue Datum angeht, ist nichts ausgeschlossen, und bei unseren nächsten Sitzungen wird alles offen sein."

An den Märkten wird gegenwärtig von einer ersten Zinssenkung der EZB bereits im April ausgegangen. Fachleute halten den Zeitpunkt allerdings überwiegend für verfrüht. Am Montag standen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Kalender. Im weiteren Wochenverlauf stehen jedoch eine Vielzahl von wichtigen Konjunkturdaten und Ereignissen an. In der Eurozone werden Wachstumsdaten für das Schlussquartal und neue Inflationsdaten veröffentlicht. Beides ist für die künftige Zinspolitik der EZB mit ausschlaggebend.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85250 (0,85368) britische Pfund, 160,13 (160,62) japanische Yen und 0,9339 (0,9396) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 2022 Dollar gehandelt. Das waren etwa vier Dollar weniger als am Freitag.