Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    38.593,47
    -509,75 (-1,30%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.610,89
    -1.631,26 (-2,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.468,01
    -34,65 (-2,31%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     
  • S&P 500

    5.267,84
    -39,17 (-0,74%)
     

Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen verbessern sich stärker als erwartet

MANNHEIM (dpa-AFX) -Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten haben sich im Mai stärker als erwartet verbessert. Das Stimmungsbarometer des Forschungsinstituts ZEW stieg gegenüber dem Vormonat um 4,2 Punkte auf 47,1 Punkte, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg des Konjunkturindikators auf lediglich 46,4 Punkte gerechnet. Es war der zehnte Anstieg in Folge.

Die Bewertung der Konjunkturlage verbesserte sich auf niedrigem Niveau. Der entsprechende Indexwert stieg um 6,9 Punkte auf minus 72,3 Zähler. Volkswirte hatten mit einem Anstieg auf minus 75,9 Punkten gerechnet.

"Es mehren sich somit die Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung", kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach. "Dazu dürfte auch die verbesserte konjunkturelle Lageeinschätzung für den Euroraum im Ganzen sowie für den wichtigen Exportmarkt China beitragen."