Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute
  • DAX

    18.425,08
    -205,78 (-1,10%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.980,60
    -53,83 (-1,07%)
     
  • Dow Jones 30

    38.576,78
    -135,43 (-0,35%)
     
  • Gold

    2.332,80
    -22,00 (-0,93%)
     
  • EUR/USD

    1,0805
    -0,0009 (-0,09%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.933,32
    -1.041,73 (-1,63%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.425,30
    +12,35 (+0,87%)
     
  • Öl (Brent)

    78,74
    +0,24 (+0,31%)
     
  • MDAX

    26.405,32
    -367,60 (-1,37%)
     
  • TecDAX

    3.437,35
    -24,24 (-0,70%)
     
  • SDAX

    14.792,56
    -256,61 (-1,70%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.187,16
    -28,32 (-0,34%)
     
  • CAC 40

    7.765,99
    -98,71 (-1,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.716,57
    +108,13 (+0,61%)
     

Deutschland: Gesamtproduktion geht leicht zurück

WIESBADEN (dpa-AFX) -Die deutsche Industrie hat ihre Produktion im April leicht zurückgefahren. Gegenüber dem Vormonat sank die Gesamtherstellung um 0,1 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Analysten hatten dagegen einen leichten Zuwachs von im Schnitt 0,2 Prozent erwartet. Der Rückgang folgt auf ein Minus von 0,4 Prozent im März. Im weniger schwankenden Dreimonatsvergleich stieg die Produktion bis April jedoch um 1,0 Prozent.