Deutsche Märkte öffnen in 59 Minuten

Deutschland: Gesamtproduktion geht deutlich zurück

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die deutsche Industrie hat im März deutlich weniger produziert. Die Gesamtherstellung lag 3,9 Prozent niedriger als im Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Einen stärkeren Rückgang habe es zuletzt zu Beginn der Corona-Pandemie im April 2020 gegeben, erklärten die Statistiker.

Analysten hatten zwar eine schwächere Produktion erwartet, im Schnitt allerdings nur mit einem Minus von 1,3 Prozent gerechnet. "Infolge anhaltender Einschränkungen durch die Corona-Krise und des Kriegs in der Ukraine haben viele Unternehmen wegen gestörter Lieferketten nach wie vor Probleme beim Abarbeiten ihrer Aufträge", teilte das Bundesamt mit.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.