Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 32 Minuten
  • Nikkei 225

    39.104,69
    +487,59 (+1,26%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.120,28
    -326,38 (-0,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.511,46
    -14,96 (-0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    5.307,01
    -14,40 (-0,27%)
     

Deutsche Großbanken haben ihre Milliarden-Gewinne um 25 Prozent erhöht – was bedeutet das für euch?

„Mainhattan“: Die Skyline von Frankfurt mit den bekannten Banken.  - Copyright: picture alliance/dpa | Silas Stein
„Mainhattan“: Die Skyline von Frankfurt mit den bekannten Banken. - Copyright: picture alliance/dpa | Silas Stein

In Frankfurt knallen die Sektkorken: Deutsche Großbanken haben ihren Gewinn vor Steuern 2023 um 25 Prozent auf 23,9 Milliarden Euro gesteigert. Das hat das Beratungsunternehmen Barkow Consulting ermittelt.

Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 19,16 Milliarden Euro, 2020 sogar nur 3,25 Milliarden Euro. „Damit dürfte der Gewinn vor Steuern den höchsten Stand seit 25 Jahren erreicht haben“, heißt es in der Analyse.

Warum steigen die Gewinne der Großbanken so stark?

Die Frage, die sich Börsianer nun stellen: Warum ist der Gewinn so rasant gestiegen? „Das liegt im Wesentlichen an der Zinswende und der Tatsache, dass Einlagen wieder hochprofitabel sind“, sagt Unternehmensberater Peter Barkow zu Business Insider.

WERBUNG

Unter einer Zinswende versteht man den Übergang von niedrigen zu höheren Zinssätzen. Das wird von den Zentralbanken gesteuert, um auf wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren. Wenn die Zinsen steigen, können Banken höhere Zinsen für Kredite verlangen.

Gleichzeit halte sich die Risikovorsorge noch in Grenzen, sagt Barkow. Die Risikovorsorge bezieht sich auf die Rücklagen, die Banken für mögliche Kreditausfälle anlegen. Wenn Banken erwarten, dass weniger Kredite ausfallen werden, können sie weniger Geld in diese Rücklagen einstellen, was kurzfristig zu höheren Gewinnen führt.

Was bedeutet die Gewinnsteigerung für euch?

Warum diese Nachricht für euch wichtig ist: „Für den Verbraucher bedeutet es in erster Linie, dass profitable Banken stabile Banken sind“, sagt Barkow. Eine Bank, die gute Gewinne erwirtschaftet, ist besser in der Lage, Finanzkrisen zu bewältigen.