Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 21 Minute

Deutsche Börse legt Latte für 2022 erneut etwas höher - starkes zweites Quartal

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse <DE0005810055> wird nach einem starken Ergebnis im zweiten Quartal erneut etwas optimistischer. So rechnet der Konzern inzwischen beim Nettoerlös im laufenden Jahr mit einem Wert "deutlich" über dem ursprünglichen Planwert von 3,8 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstag nach Börsenschluss in Frankfurt mitteilte. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde jetzt ein Anstieg auf "deutlich" mehr als 2,2 Milliarden Euro angestrebt.

Nach dem ersten Quartal hatte der Konzern angekündigt, die beiden Zielwerte übertreffen zu wollen. In drei Monaten bis Ende Juni legten sowohl der Nettoerlös als auch das operative Ergebnis getrieben von einer hohen Unsicherheit an den Märkten, die das Deutsche-Börse-Geschäft mit der Risikoabsicherung antrieb, steigenden Zinsen und einem regen Handel am Gasmarkt zweistellig zu und übertrafen dabei die Erwartungen der Experten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.