Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.232,80
    -290,75 (-0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    37.735,11
    -248,13 (-0,65%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.159,45
    -719,27 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.885,02
    -290,08 (-1,79%)
     
  • S&P 500

    5.061,82
    -61,59 (-1,20%)
     

Deutsche Anleihen: Leichte Kursgewinne

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Freitag etwas gestiegen. Bis zum Mittag stieg der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future DE0009652644 um 0,16 Prozent auf 134,87 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Bundesanleihen fiel im Gegenzug auf 2,46 Prozent.

Die verhaltene Stimmung an den Finanzmärkten stützte die Anleihen etwas. Die Wachstumszahlen aus Deutschland enttäuschten am Morgen. So ist die deutsche Wirtschaft im Schlussquartal 2022 um 0,4 Prozent geschrumpft und damit doppelt so stark wie bisher bekannt. "Die Reallöhne schrumpfen, die privaten Haushalte sind weiterhin zum Sparen genötigt", kommentierte Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Und auch die Bauwirtschaft wird vorerst nicht auf bessere Zeiten setzen können. "Die deutsche Wirtschaft wird auch im ersten Quartal im Rückwärtsgang bleiben", kommentierte Gitzel.

Am Nachmittag dürften vor allem Konjunkturdaten aus den USA von Interesse sein. Veröffentlicht wird etwa das von der US-Notenbank Fed bevorzugte Inflationsmaß PCE. Zudem werden Zahlen zu den Konsumausgaben, zur Verbraucherstimmung und vom Immobilienmarkt erwartet. Auch wollen sich einige hochrangige Vertreter aus der US-Zentralbank zu Wort melden.