Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 25 Minuten

Deutsche Anleihen drehen in die Gewinnzone

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag nach anfänglichen Verlusten merklich in die Gewinnzone gedreht. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future <DE0009652644> stieg bis zum späten Nachmittag um 0,29 Prozent auf 171,35 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,23 Prozent. Zunächst war die Rendite zeitweise bis auf minus 0,164 Prozent gestiegen und hatte so den höchsten Stand seit Mai erreicht.

Händler sprachen nach den zuletzt recht deutlichen Kursverlusten von einer Gegenbewegung.Nach wie vor ist der Handel dünn, da viele Händler noch im Urlaub sind. Die Kursausschläge fallen daher oft stärker aus. Die wenigen Konjunkturdaten, die veröffentlicht wurden, gaben dem Markt keine klare Richtung.