Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.630,86
    +260,92 (+1,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.034,43
    +69,34 (+1,40%)
     
  • Dow Jones 30

    38.792,12
    +44,70 (+0,12%)
     
  • Gold

    2.354,00
    +27,40 (+1,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0848
    +0,0104 (+0,97%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.183,61
    +2.959,68 (+4,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.436,74
    +41,70 (+2,99%)
     
  • Öl (Brent)

    78,58
    +0,68 (+0,87%)
     
  • MDAX

    26.772,92
    +315,59 (+1,19%)
     
  • TecDAX

    3.461,59
    +32,99 (+0,96%)
     
  • SDAX

    15.049,17
    +210,05 (+1,42%)
     
  • Nikkei 225

    38.876,71
    -258,08 (-0,66%)
     
  • FTSE 100

    8.215,48
    +67,67 (+0,83%)
     
  • CAC 40

    7.864,70
    +75,49 (+0,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.648,39
    +304,85 (+1,76%)
     

DAX-FLASH: Konsolidierung auf hohem Niveau - weiteres Rekordhoch 'nur Formsache'

FRANKFURT (dpa-AFX) -Nach einem nur knapp verpassten Rekordhoch am Freitag dürfte der Dax etwas leichter in die neue Börsenwoche gehen. Der Broker IG taxierte den Dax daher am Montag knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,3 Prozent niedriger auf 16 910 Punkte. Dem deutschen Leitindex hatten am Freitag für ein Rekordhoch nur 36 Zähler gefehlt.

Nach der starken Vorwoche sind Analysten optimistisch gestimmt: "Der Dax hat den Ausbruch aus dem Trendkanal geschafft und damit neues Aufwärtspotenzial eröffnet", schrieb der technische Marktexperte Christoph Geyer. Ein weiteres Rekordhoch dürfte somit in der neuen Woche "nur eine Formsache sein".

Die Saison der Quartalsbilanzen nimmt zum Wochenstart eine Auszeit, und auch marktbewegende Konjunkturdaten stehen nicht auf der Agenda. Der wohl wichtigste Termin steht am Mittwochabend mit der Sitzung der US-Notenbank Fed an.