Deutsche Märkte geschlossen

Dark Mode: WhatsApp-Nutzer tappen ab sofort im Dunkeln

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

Lange mussten WhatsApp-Nutzer auf den Dark Mode warten. Nun ist das Feature endlich da. Allerdings haben noch nicht alle User Zugriff auf den Nachtmodus.

Bild: Andre M. Chang/ZUMA/ddp

Lange haben die Entwickler hinter dem Kurznachrichtendienst WhatsApp daran gearbeitet, nun hat das Warten der Nutzer ein Ende. Die neue Funktion Dark Mode ist ab sofort erhältlich. Allerdings steht der Nachtmodus zunächst nur für das Beta-Programm von WhatsApp für Android zur Verfügung, und zwar seit dem heutigen Update auf die Version 2.20.13.

Wenn auch Sie Nutzer dieser Version von WhatsApp Beta für Android sind, dann können Sie den Nachtmodus über die Einstellungsfunktion aktivieren. Klicken Sie hier auf Chats und wählen dann das entsprechende Design aus. Sie haben eine Auswahl aus den Optionen Hell, Dunkel und Systemeinstellung. Der Dark Mode erscheint mit der Aktivierung von Dunkel oder Systemeinstellung. Mit der Wahl von Systemeinstellung passt die Software das Feature automatisch an das Nachtmodus-System von Android an.

Mit dem Nachtmodus von WhatsApp werden Nutzer buchstäblich im Dunkeln tappen. Die Einstellung soll mit ihrer Kombination aus dunkelgrauem Hintergrund und weißer Schrift sowie dunkelgrauen und dunkelgrünen Sprechblasen augen- und akkuschonend sein. Wann der Dark Mode auch für die finale Version von WhatsApp ausgerollt wird, steht noch nicht fest.