Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.876,71
    +1.144,82 (+1,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.391,15
    +78,53 (+5,98%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Der Cybertruck von Tesla ist da: Darum könnte er den Markt für Elektrofahrzeuge verändern

Der Tesla Cybertruck wird die Welt der elektrischen Pickups komplett verändern, meinen Experten. - Copyright: Tesla
Der Tesla Cybertruck wird die Welt der elektrischen Pickups komplett verändern, meinen Experten. - Copyright: Tesla

Tesla ist endlich bereit, in das lukrativste Fahrzeugsegment in den USA einzusteigen: Pickup-Trucks. Der lang erwartete Cybertruck, der im Jahr 2019 mit viel Tamtam und einem zerbrochenen Fenster vorgestellt wurde, geht dieses Jahr endlich in Produktion. Es wird erwartet, dass der Cybertruck von Tesla den Markt für elektrische Pickups – und den gesamten etablierten Lkw-Markt – mit seinem auffälligen Design und seinen Hightech-Funktionen aufrütteln wird.

In den Jahren seit der Enthüllung des Cybertrucks hat Tesla-Chef Elon Musk nach und nach Details über den Lkw ausgeplaudert. Er hat bereits verkündet, dass der Cybertruck in der Lage sein wird, "kurzzeitig als Boot zu dienen". Er soll auch über eine Hinterradlenkung verfügen. Es ist unklar, wie viele dieser versprochenen Funktionen es tatsächlich in die endgültige Produktion schaffen werden. Aber Experten sind sich immer sicherer, dass Tesla die Grenzen dessen, was seine Autos tun können, neu definieren wird.

"Dies ist ein Fahrzeug, das mit allen und niemandem konkurriert", sagte Ivan Drury, ein Automobilanalyst für die Autokauf-Website Edmunds. "Wenn der Cybertruck so aussieht wie bei der Premiere, sollte das mehr als genug sein. Alles andere an Technik und Funktionen ist nur das Sahnehäubchen auf dem Kuchen".

Anfang dieser Woche bestätigte Musk, dass der Cybertruck noch in diesem Jahr in den Verkauf gehen soll. Es wird das erste komplett neue Produkt von Tesla seit drei Jahren sein. Es kommt zu einer Zeit, in der sowohl Tesla als auch der Pickup-Markt im Allgemeinen dringend neuen Ideen brauchen.

WERBUNG

"Dies ist ein wichtiger Schritt für Tesla, um das wachsende Image eines sehr traditionellen Autoherstellers zu ändern", sagte Drury. Die Kritiker von Tesla haben dem Unternehmen vorgeworfen, dass es im letzten Jahr den Glanz des "Disruptor" verloren hat – sei es durch veraltetes Design oder durch Rabatte und andere Anreize.

Der Cybertruck wird der Hummer der 2020er Jahre sein

Das kastenförmige und futuristische Design des Cybertrucks ist anders als alles, was die Autoindustrie je gesehen hat, sagen Experten. Er soll ein Statussymbol für eine ganz bestimmte Zielgruppe werden: Videospiel-Enthusiasten, Technik-Nerds, Liebhaber von 80er-Jahre-Filmen sowie alle Fahrer, die auf der Straße auffallen wollen.

Die Entwicklung eines verrückt aussehenden Autos für eine neue Käuferschicht ähnelt dem, was Hummer in den 90er Jahren mit seinen SUVs gemacht hat, so Drury. Hummer war ein riesiges, unpraktisches Fahrzeug mit einem panzerähnlichen Design, das zu einem Statussymbol wurde. Er verwandelte ein zuvor utilitaristisches SUV-Segment in einen Bereich, in dem Autohersteller immer noch Enthusiasten und luxusbewusste Käufer anziehen konnten.

"Der Cybertruck wird der Hummer der 2020er Jahre sein", sagte Drury, "ein Auto, das den Menschen die Möglichkeit gibt, einen neuen, bizarren Traum von einem Fahrzeug zu verwirklichen".

Warum Konkurrenten den neuen Pickup von Tesla sowohl fürchten als auch feiern sollten

Wenn Tesla im Begriff ist, neu zu definieren, wie ein Pickup aussehen kann und wen er ansprechen soll, dann wird das für den Pickup-Markt von großer Bedeutung sein. Jahrelang hat dieser äußerst lukrative Markt nach strengen Regeln für Design, Leistungsfähigkeit und Ausstattung gespielt, um eine äußerst treue Käuferschaft zu beschwichtigen.

Nur ein Disruptor wie Tesla könnte diese Spielregeln ändern, so Karl Brauer, leitender Analyst bei iseecars. "Dies wird ein extrem disruptiver Moment für ein normalerweise sehr stabiles und konservatives Segment des Automobilmarktes sein", sagte Brauer. Tesla wird den Pickup-Truck übernehmen, was für sich genommen schon genug ist. Und die Wettbewerber sollten sich davor in Acht nehmen".

Gleichzeitig werde Tesla wahrscheinlich völlig neue Lkw-Käufer anziehen – sowohl begeisterte Tesla-Fans, die noch nie einen Pickup besessen haben, als auch schrille Käufer, die in einem so einzigartigen Fahrzeug wie dem Cybertruck gesehen werden wollen, so Brauer.

Das ist kurzfristig gut für Tesla, da es Käufer für dieses wichtige Produkt garantiert. Gleichzeitig ist es aber auch ein Segen für den gesamten Lkw-Markt. Der Kauf eines Cybertrucks könnte dazu führen, dass ein Kunde, der sich nie für Lastkraftwagens interessiert hat, am Ende einen F-150 Lightning Probe fährt oder kauft, so Brauer.

"Wenn der Cybertruck auf den Markt kommt, werden die Menschen ihre Entscheidung für diese Autos noch einmal überdenken", sagte er.

Lest den Originalartikel auf Business Insider