Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 4 Minuten
  • DAX

    13.321,44
    +34,87 (+0,26%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.524,50
    +13,56 (+0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • Gold

    1.810,80
    -0,40 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1929
    +0,0016 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    14.123,45
    -289,10 (-2,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    329,44
    -41,08 (-11,09%)
     
  • Öl (Brent)

    45,33
    -0,38 (-0,83%)
     
  • MDAX

    29.211,01
    +64,90 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.100,70
    +15,22 (+0,49%)
     
  • SDAX

    13.769,81
    +70,93 (+0,52%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.334,02
    -28,91 (-0,45%)
     
  • CAC 40

    5.592,06
    +25,27 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     

Coronavirus: Estlands Präsidentin vorsorglich in Selbstisolation

·Lesedauer: 1 Min.

TALLINN (dpa-AFX) - Estlands Staatspräsident Kersti Kaljulaid hat sich vorsorglich in Quarantäne begeben, nachdem sie Ende vergangener Woche möglicherweise Kontakt mit einem Corona-Infizierten gehabt hatte. "Ich werde als enger Kontakt angesehen und bin daher bis Montag gemäß den Anweisungen der Gesundheitsbehörde in Selbstisolation", schrieb Kaljulaid am Dienstag auf Facebook. Alle für diese Woche geplanten physischen Termine seien abgesagt worden. "Ich fühle mich derzeit gut und es gibt keine Symptome, die auf eine Erkrankung hindeuten, aber wir werden heute auch Tests durchführen".

Estland mit seinen 1,3 Millionen Einwohnern verzeichnete bislang 6376 bestätigte Corona-Infektionen und 76 Todesfälle in Verbindung mit dem Virus. Der Baltenstaat gehört nach Angaben der EU-Behörde ECDC trotz steigender Fallzahlen zu den aktuell weniger stark betroffenen Ländern in Europa.