Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.848,35
    +60,62 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,67
    +3,12 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.836,90
    +7,00 (+0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2074
    -0,0010 (-0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.622,49
    -261,02 (-0,87%)
     
  • CMC Crypto 200

    695,10
    -40,04 (-5,45%)
     
  • Öl (Brent)

    52,17
    -0,19 (-0,36%)
     
  • MDAX

    31.206,48
    +170,56 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.271,44
    +9,03 (+0,28%)
     
  • SDAX

    15.153,26
    +104,46 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.720,65
    -15,06 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    5.617,27
    +5,58 (+0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

China feiert Rückkehr seiner Mondsonde 'Chang'e 5'

·Lesedauer: 1 Min.

PEKING (dpa-AFX) - China hat die Rückkehr seiner Sonde "Chang'e 5" mit Gesteinsproben vom Mond als historischen Erfolg für sein Raumfahrtprogramm gefeiert. Staatspräsident Xi Jinping dankte am Donnerstag in einer Grußbotschaft den an der Mission beteiligten Wissenschaftlern: "An Ihre bemerkenswerten Leistungen werden sich Land und Bürger immer erinnern." Die erfolgreich beendete Weltraummission sei die bisher komplexeste in der Geschichte des Landes gewesen und ein "großer Schritt" für Chinas Raumfahrtindustrie, sagte er weiter.

Als dritte Raumfahrtnation nach den USA und der Sowjetunion hatte China in den frühen Nachtstunden des Donnerstags (Mittwoch MEZ) Mondgestein zur Erde gebracht. Nach der unbemannten Mondmission landete die Kapsel des Raumschiffes "Chang'e 5" mit rund zwei Kilogramm Gesteinsproben in der nordchinesischen Steppe. Es war das erste Mal seit 44 Jahren, dass wieder Mondgestein auf die Erde gebracht wurde.