Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    33.239,24
    -81,98 (-0,25%)
     
  • Dow Jones 30

    35.430,42
    +13,44 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    34.429,79
    -246,71 (-0,71%)
     
  • CMC Crypto 200

    780,13
    -5,37 (-0,68%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.258,49
    -23,27 (-0,16%)
     
  • S&P 500

    4.550,58
    -4,31 (-0,09%)
     

Brenus Pharma stellt auf wichtigen internationalen Kongressen vielversprechende präklinische Ergebnisse vor, die auf menschliche Erkrankungen extrapolieren

LYON, Frankreich, September 28, 2023--(BUSINESS WIRE)--Brenus Pharma gibt bekannt, dass die präklinischen Fortschritte seines ersten Forschungsprogramms auf der 7. CICON (International Cancer Immunotherapy) Conference in Mailand, Italien (20. bis 23. September) vorgestellt wurden und ebenfalls auf dem 38. Jahreskongress der SITC (Society for Immunotherapy of Cancer) in San Diego, CA, USA (1. bis 5. November) präsentiert werden.

Diese Mitteilungen konzentrieren sich auf die präklinische Validierung neuer Entwicklungen des ersten Produkts der STC-Plattform, STC-1010, das gegen Darmkrebs in der ersten Behandlungslinie gerichtet ist.

KONFERENZ

TITEL

AUTOREN

ERGEBNISSE

CICON23

P119: Allogener Impfstoff auf der Basis von Tumorzellen zur Behandlung von Dickdarmkrebs: Entwicklung und präklinische Validierung

SIEHE POSTER

SITC23

Impfstoff aus stimulierten Tumorzellen (STC) induziert Reaktion bei Darmkrebs

FOLGEN

Benoit PINTEUR, (Pharm.D), Mitbegründer und Chief Scientific Officer bei Brenus Pharma erklärt: „Nachdem wir das STC-Produkt an Darmkrebsmodellen in syngenen immunkompetenten Mäusen (in vivo), getestet haben, bei denen die Ergebnisse eine verbesserte Gesamtüberlebenszeit und eine verstärkte Immunreaktion mit STC-1010 gezeigt haben, haben wir neue Modelle (ex vivo, in ovo) getestet, um die Extrapolation auf den Menschen zu verbessern, den biologischen Wirkmechanismus von STC-1010 zu validieren und die ausgezeichneten Ergebnisse an menschlichen Darmkrebsmodellen zu wiederholen. Alle unsere Bemühungen konzentrieren sich jetzt auf die behördlichen Genehmigungen und die Chargenproduktion für die klinische Studie im Jahr 2024."

Über die STC Platform: „Stimulated-Tumor-Cells" ist die erste Technologieplattform, die Krebsimpfstoffe erzeugt, die auf Zellen basieren, die stimuliert werden, um antigene Signaturen von rezidivierenden Tumoren zu reproduzieren, und die haptenisiert werden, um das Immunsystem gegen resistente Tumoren zu schulen. Es durchbricht die derzeitigen Beschränkungen, indem es solide Tumore effizient behandelt und dabei Kosten- und Versorgungskontrolle gewährleistet.

Für weitere Information: www.brenus-pharma.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230928573586/de/

Contacts

KONTAKT BRENUS
Marion Brun
Communication Manager
contact@brenus-pharma.com
+ 33 (0)7 87 76 87 72