Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 24 Minuten
  • DAX

    18.407,07
    +235,14 (+1,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.897,44
    +70,20 (+1,45%)
     
  • Dow Jones 30

    40.415,44
    +127,91 (+0,32%)
     
  • Gold

    2.391,50
    -3,20 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,0891
    -0,0002 (-0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.171,08
    -710,61 (-1,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.370,86
    -14,40 (-1,04%)
     
  • Öl (Brent)

    79,95
    +0,17 (+0,21%)
     
  • MDAX

    25.418,28
    +74,85 (+0,30%)
     
  • TecDAX

    3.321,12
    +36,57 (+1,11%)
     
  • SDAX

    14.510,58
    +153,01 (+1,07%)
     
  • Nikkei 225

    39.594,39
    -4,61 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    8.198,78
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    7.622,02
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.007,57
    +280,63 (+1,58%)
     

Boston Metal gründet brasilianische Tochtergesellschaft für die Produktion hochwertiger Metalle

Boston Metal inaugurated the first facility for its Molten Oxide Electrolysis (MOE) technology platform today in Brazil. The company's first commercial deployment of the technology will be to recover high-value metals from mining waste. (Photo: Business Wire)
Boston Metal inaugurated the first facility for its Molten Oxide Electrolysis (MOE) technology platform today in Brazil. The company's first commercial deployment of the technology will be to recover high-value metals from mining waste. (Photo: Business Wire)

Boston Metal do Brasil ist der erste kommerzielle Einsatz der Schmelzoxidelektrolyse (MOE)-Technologie des Unternehmens

BOSTON, March 08, 2024--(BUSINESS WIRE)--Boston Metal, ein weltweit tätiges Unternehmen für Metalltechnologielösungen, feiert heute die Einweihung der ersten Anlage für seine Schmelzoxidelektrolyse (MOE)-Technologieplattform zur Rückgewinnung hochwertiger Metalle aus Bergbauabfällen in Brasilien. Diese Inbetriebnahme ist ein wichtiger Meilenstein für die Technologie und den Betrieb von Boston Metal auf dem Weg zur Kommerzialisierung von MOE für grünen Stahl im Jahr 2026.

Die Einweihungszeremonie für Boston Metal do Brasil findet heute in Anwesenheit des Gouverneurs des Bundesstaates Minas Gerais, lokaler Behörden und mehrerer Vertreter des Investorenkonsortiums des Unternehmens statt.

WERBUNG

"Dieser erste kommerzielle Einsatz ist ein Leuchtturm des Fortschritts bei der Förderung einer nachhaltigen Metallproduktion", sagte Tadeu Carneiro, CEO von Boston Metal. "So stolz wir heute auch sind, dies ist erst der Anfang. Unser Geschäft mit hochwertigen Metallen wird rasch expandieren und uns dabei unterstützen, unsere MOE-Plattform zu skalieren, um die wachsende weltweite Nachfrage nach grünem Stahl zu befriedigen."

In Brasilien wird Boston Metal Bergbauunternehmen in die Lage versetzen, den Wert von Altlasten zurückzugewinnen und gleichzeitig eine Kreislaufwirtschaft für die Metallindustrie voranzutreiben. Die MOE-Technologie des Unternehmens - dieselbe Plattform, die schließlich für den kommerziellen Einsatz seiner grünen Stahllösung verwendet werden soll - nutzt Elektrizität zur selektiven Extraktion wertvoller Metalle aus komplexen, niedrig konzentrierten Materialien, die derzeit als Abfall gelten. Auf diese Weise können Bergbauunternehmen die finanzielle und ökologische Belastung durch Schlacke verringern, indem sie dieses natürliche Nebenprodukt der Metallproduktion nutzen, um neue Einnahmequellen zu erschließen.

"Diese Anlage ist ein Beweis für das Engagement und die Kompetenz unseres unglaublichen Teams", sagte Itamar Resende, Präsident von Boston Metal do Brasil. "Wir haben uns zu Spitzenleistungen verpflichtet und freuen uns darauf, mit unserem Geschäft mit hochwertigen Metallen die Zukunft der metallurgischen Produktion zu verändern."

Das Unternehmen bereitet sich bereits auf den Aufbau der nächsten Phase seiner Aktivitäten in Brasilien vor. Dazu gehört der Ausbau des lokalen Teams von 80 auf über 250 Mitarbeiter in den kommenden Jahren. Darüber hinaus wurde Boston Metal vom US-amerikanischen Energieministerium ausgewählt, in Weirton, West Virginia, eine Anlage zur Herstellung von Chrommetall zu errichten, um an Land ein Material zu produzieren, das für die Luft- und Raumfahrt, die chemische Verarbeitung und die Atomindustrie von entscheidender Bedeutung ist.

Um mehr über das Geschäft von Boston Metal mit hochwertigen Metallen zu erfahren, gehen Sie zu https://www.bostonmetal.com/high-value-metals/. Weitere Informationen über Boston Metal do Brasil finden Sie unter https://br.bostonmetal.com/.

Über Boston Metal

Boston Metal vermarktet die Schmelzoxidelektrolyse (MOE), eine Technologieplattform für Tonnagemetalle, die mit Strom betrieben wird, um die Stahlerzeugung zu dekarbonisieren und die Art der Metallherstellung zu verändern. MOE bietet der Metallindustrie eine skalierbare, wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Lösung für die Produktion von Stahl und hochwertigen Metallen aus einer Vielzahl von Rohstoffen und Eisenerzsorten. Boston Metal hat seinen Hauptsitz in Woburn, Massachusetts, und unterhält eine hundertprozentige Tochtergesellschaft in Brasilien, die von visionären Investoren unterstützt und von einem Weltklasse-Team geleitet wird. Erfahren Sie mehr unter bostonmetal.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240307614817/de/

Contacts

Liam Sullivan für Boston Metal
V2 Communications
bostonmetal@v2comms.com