Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 23 Minute
  • DAX

    18.371,94
    -258,92 (-1,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.961,38
    -73,05 (-1,45%)
     
  • Dow Jones 30

    38.482,73
    -229,48 (-0,59%)
     
  • Gold

    2.327,30
    -27,50 (-1,17%)
     
  • EUR/USD

    1,0792
    -0,0022 (-0,21%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.521,95
    -1.778,16 (-2,77%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.429,57
    +16,62 (+1,18%)
     
  • Öl (Brent)

    78,65
    +0,15 (+0,19%)
     
  • MDAX

    26.341,22
    -431,70 (-1,61%)
     
  • TecDAX

    3.430,38
    -31,21 (-0,90%)
     
  • SDAX

    14.757,04
    -292,13 (-1,94%)
     
  • Nikkei 225

    38.720,47
    -156,24 (-0,40%)
     
  • FTSE 100

    8.165,46
    -50,02 (-0,61%)
     
  • CAC 40

    7.730,40
    -134,30 (-1,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.715,78
    +107,34 (+0,61%)
     

Blinken lobt Israels Bereitschaft für ein Gaza-Abkommen

WASHINGTON/TEL AVIV (dpa-AFX) -US-Außenminister Antony Blinken hat mit dem israelischen Verteidigungsminister Joav Galant über das Angebot für eine Waffenruhe im Gazastreifen und die Freilassung von Geiseln gesprochen. Blinken habe Israels Bereitschaft gelobt, ein Abkommen zu schließen, teilte ein Sprecher des US-Außenministeriums am Sonntag (Ortszeit) mit. Er bezog sich damit auf einen von US-Präsident Joe Biden am Freitag überraschend publik gemachten Vorschlag für ein Abkommen, dem Israel nach Angaben der US-Regierung zugestimmt hat. Es sei nun die Pflicht der islamistischen Hamas, dieses Angebot anzunehmen, sagte Blinken. Er betonte im Gespräch mit Galant, dass der Vorschlag den langfristigen Sicherheitsinteressen Israels zugutekomme, teilte sein Sprecher weiter mit. Blinken bekräftigte zugleich das unbedingte Engagement der USA für die Sicherheit Israels.