Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.147,51
    -461,08 (-1,61%)
     
  • Dow Jones 30

    33.587,66
    -681,50 (-1,99%)
     
  • BTC-EUR

    45.221,63
    -2.131,59 (-4,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,30
    -83,53 (-5,34%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.031,68
    -357,75 (-2,67%)
     
  • S&P 500

    4.063,04
    -89,06 (-2,14%)
     

Bitcoin Preis Update: Hält der Support bei 51.000 USD?

Valdrin Tahiri
·Lesedauer: 2 Min.

Der Bitcoin Preis konnte sich die letzten Tage nach dem Drop vom 18. April 2021 wieder etwas erholen. Inzwischen befindet sich der Bitcoin Preis allerdings wieder in der Nähe des Lows vom 18. April 2021.

Der Bitcoin Preis könnte unter das aktuelle Support-Level bzw. unter die Support-Linie des unten gezeigten parallelen Channels fallen. Die Aufwärtsbewegung des Bitcoinpreises nach dem Drop war nicht besonders stark. Außerdem gibt es auf dem 2-Stunden-Bitcoin-Chart und auf dem Tageschart einige Anhaltspunkte dafür, dass der Bitcoin Kurs weiter fällt.

Bitcoin Preis Tageschartanalyse

Der Bitcoin Kurs befindet sich in einer Abwärtsbewegung, seitdem er am 14. April 2021 das letzte Allzeithoch erreicht hat. Am 18. April 2021 gab es einen heftigen Drop, bei dem der Bitcoin Preis auf das Low bei 50.931 USD gefallen ist. Bei dem Drop konnte der Bitcoin Kurs sowohl das Level bei 51.000 USD als auch die untere Linie des Channels als Support validieren.

Meistens finden innerhalb von aufsteigenden parallelen Channels Korrekturbewegungen statt. Die technischen Indikatoren liefern uns eindeutig bärische Signale. Der RSI ist unter 50 gefallen und der MACD ist im negativen Bereich angekommen. Auf dem „Stochastic Oscillator“ gab es zudem ein „bearish cross“.

Falls der Bitcoin Kurs unter die Support-Linie des Channels fällt bzw. ausbricht, dann könnte er bis auf das Support-Level bei 47.675 USD (das 0.768-Fib-Retracement-Level) fallen.

Bitcoin Preis Tageschart

Bitcoin Kurs kurzfristiger Ausblick

Der 2-Stunden-Bitcoin-Chart wirkt noch bärischer als der Bitcoin-Tageschart. Der Bitcoin Preis ist unter das ehemalige Support-Level bei 54.500 USD gefallen. Anscheinend validiert der Bitcoin Kurs gerade das Level als Widerstandslevel (In Rot eingezeichnet).

Die technischen Indikatoren liefern uns wie auf dem Bitcoin-Tageschart ebenfalls bärische Signale. Der MACD sinkt und ist beinahe im negativen Bereich angekommen und der RSI ist unter 50 gefallen. Es gibt also eine Konfluenz zwischen dem Bitcoin-Tageschart und dem 2-Stunden-Bitcoin Chart.

Bitcoin Kurs Chart 2-Stunden

Auf dem 15-Minuten-Chart siehst du, dass der Bitcoin Preis unter ein symmetrisches Dreiecksmuster gefallen ist. Die E-Welle ist möglicherweise die vierte Welle eines bärischen Impulses.

Der Bitcoin Kurs ist gerade dabei, die untere Linie des Dreiecks als Widerstands zu validieren. Solange der Bitcoin Kurs die Linie nicht als Support validiert, müssen wir damit rechnen, dass er auf einen tieferen Tiefpunkt fällt.

Bitcoin Chart 15 miin 22.04.2021
Bitcoin Chart 15 miin 22.04.2021

Fazit

Sowohl auf dem Bitcoin-Tageschart als auch auf dem aktuellem 2-Stunden-Bitcoin Chart gibt es viele Anhaltspunkte dafür, dass der Trend bärisch ist. Die Tatsache, dass der Bitcoin Kurs unter symmetrische Dreiecksmuster gefallen ist, spricht dafür, dass der kurzfristige Trend aktuell bärisch ist. Darum fällt der Bitcoin Kurs wohl bald auf einen neuen Tiefpunkt.

Bitcoin fällt
Ein Bild von BeInCrypto

Übersetzt von Maximilian M.

Der Beitrag Bitcoin Preis Update: Hält der Support bei 51.000 USD? erschien zuerst auf BeInCrypto.