Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 47 Minute
  • Nikkei 225

    27.571,96
    -200,97 (-0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    34.715,39
    -313,26 (-0,89%)
     
  • BTC-EUR

    34.361,63
    -2.970,22 (-7,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    918,89
    -76,37 (-7,67%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.154,02
    -186,23 (-1,30%)
     
  • S&P 500

    4.482,73
    -50,03 (-1,10%)
     

“Bitcoin ist die Gegenwette für 2022” meint Messari-Gründer Ryan Selkis

·Lesedauer: 1 Min.
“Bitcoin ist die Gegenwette für 2022” meint Messari-Gründer Ryan Selkis

BeInCrypto –

Ryan Selkis, der Gründer des Krypto-Datenanbieters Messari, bezeichnet Bitcoin (BTC) als “Gegenwette” für das Jahr 2022. Das bedeutet, dass der Vermögenswert in Bezug auf die Performance zu einem Außenseiter in einem Bereich werden könnte, den er lange Zeit dominiert hat.

Die Dynamik in der Kryptoindustrie hat sich verändert, so Selkis. Während sich Bitcoin-Die-Hards weiterhin auf BTC und Ethereum-Maximalisten auf ETH konzentrieren, pumpen Investoren viel mehr Geld in Vermögenswerte, die eine bessere kurzfristige Rendite versprechen, sagt er.

Der Beitrag "Bitcoin ist die Gegenwette für 2022" meint Messari-Gründer Ryan Selkis erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.