Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 56 Minute
  • Nikkei 225

    28.053,18
    +605,17 (+2,20%)
     
  • Dow Jones 30

    34.021,45
    +433,79 (+1,29%)
     
  • BTC-EUR

    40.753,47
    -1.452,41 (-3,44%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.354,74
    -33,17 (-2,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.124,99
    +93,31 (+0,72%)
     
  • S&P 500

    4.112,50
    +49,46 (+1,22%)
     

Bitcoin Dominanz fällt unter Langzeit-Support – Wie lange geht die Altseason noch weiter?

Valdrin Tahiri
·Lesedauer: 3 Min.

Die Bitcoin Dominanz fällt seit September 2020. Vor kurzem ist sie unter das Langzeit-Support-Level bei 53% gefallen.

Die Bitcoin Dominanz konnte sich zuletzt etwas erholen. Es gibt einige Anhaltspunkte dafür gibt, dass wir bald eine Trendumkehr sehen könnten. Der Trendwechsel konnte bis jetzt allerdings noch nicht bestätigt werden.

Bitcoin Dominanz langfristiger Ausblick

Die Bitcoin Dominanz befindet sich in einer Abwärtsbewegung, seitdem sie im Dezember 2020 einen Hochpunkt erreicht hat. Seit März 2021 ist sie noch schneller gefallen. Am 22. April 2021 erreichte die Bitcoin Dominanz den letzten Tiefpunkt bei 50,3%. Das Low liegt fast direkt bei dem 0.618-Fib-Retracement-Level der ganzen Aufwärtsbewegungen.

Das nächste horizontale Support-Level befindet sich bei 53%. Es ist noch offen, ob die Bitcoin Dominanz das Level als Widerstandslevel validieren wird. Das nächste Support-Level liegt 43,50 % (dem 0.786-Fib-Retracement-Level).

Die technischen Indikatoren auf dem Wochenchart liefern uns nach wie vor bärische Signale. Der MACD ist im negativen Bereich angekommen. Auf dem „Stochastic Oscillator“ gab es ein „bearish cross“. Außerdem ist der RSI unter 30 gefallen.

Es ist gut möglich, dass die aktuelle Abwärtsbewegung die Form einer Flat- A-B-C-Struktur hat. Falls die A und die C Welle ein Verhältnis von 1:1,61 haben sollten, dann wird der nächste Tiefpunkt bei 48% liegen. Wenn sie ein 1:2-Verhältnis aufweisen sollten, dann wird der nächste Tiefpunkt der Bitcoin Dominance bei 41,86% sein. Diese Werte befinden sich auch in der Nähe der Langzeit-Fib-Retracement-Level.

<a href="https://www.tradingview.com/symbols/CRYPTOCAP-BTC.D/" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Bitcoin Dominance Chart TradingView" class="link rapid-noclick-resp">Bitcoin Dominance Chart TradingView</a>

Bitcoin Dominanz kurzfristiger Ausblick

Der Krypto-Trader @Damskotrades hat einen interessanten Bitcoin Dominanz Chart veröffentlicht. Er ist der Meinung, dass die BTCD kurzfristig nochmal ansteigen könnte, bevor die Abwärtsbewegung weiter geht.

<a href="https://twitter.com/damskotrades/status/1385196481972514818" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Quelle: Twitter" class="link rapid-noclick-resp">Quelle: Twitter</a>

Auf dem Tageschart gibt es einige Anzeichen dafür, dass sich der kurz- bzw. mittelfristige Trend umkehren könnte. Einerseits hat sich auf dem RSI eine bullische Divergenz entwickelt. Andererseits ist der letzte Histogrammbalken des MACD höher als die letzten. Zudem könnten wir bald ein „bullish cross“ auf dem „Stochastic Oscillator“ sehen. Allerdings konnte die Divergenz noch nicht validiert werden und die Werte der anderen Indikatoren immer noch fallen.

Des Weiteren könnte die Bitcoin Dominanz gemäß der unten eingezeichnete 1.61-Fib-Projektion auf 42% fallen. Das Preisziel passt auch zu den vorher gezeigten Preiszielen. Sollte die Bitcoin Dominanz das Level bei 53% als Widerstand validieren, dann wird sie voraussichtlich auf 42-44% fallen.

<a href="https://www.tradingview.com/symbols/CRYPTOCAP-BTC.D/" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Bitcoin Dominance Tages-Chart By TradingView" class="link rapid-noclick-resp">Bitcoin Dominance Tages-Chart By TradingView</a>

Auf dem 2-Stunden-Chart siehst du, dass die Kurve der Bitcoin Dominance einer absteigenden Widerstandslinie folgt. Der Funktionsgraf der BTCD berührte die Linie bereits vor kurzem und ist dann wieder gefallen. Außerdem hat sich auf RSI eine versteckte bullische Divergenz entwickelt und der MACD befindet sich im positiven Bereich.

Darum war die letzte Aufwärtsbewegung wahrscheinlich nur eine kurzfristige Erholung. Eine Trendumkehrung werden wir voraussichtlich nicht sehen.

bitcoin dominance chart 2 stunden

Fazit

Die Bitcoin Dominanz hat ein Langzeit-Support-Level erreicht. Es gibt einige Anhaltspunkte dafür, dass sich der mittelfristige Trend ändern könnte. Der langfristige Trend bleibt allerdings wahrscheinlich erstmal bärisch.

Hier geht es zur letzten Bitcoin-Analyse von BeInCrypto!

Eine interessante Krypto-Exchange für das Krypto-Trading und Investment in die verschiedenen Kryptowährungen: Stormgain.

Bitcoin Chart Dominance
Bitcoin Chart Dominance

Übersetzt von Maximilian M.

Der Beitrag Bitcoin Dominanz fällt unter Langzeit-Support – Wie lange geht die Altseason noch weiter? erschien zuerst auf BeInCrypto.