Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 1 Minuten

Bilfinger setzt deutlich mehr um - kräftiger Gewinnrückgang

MANNHEIM (dpa-AFX) -Eine hohe Nachfrage vor allem aufgrund höherer Energiekosten hat den Industriedienstleister Bilfinger DE0005909006 im dritten Quartal angetrieben. Der Umsatz kletterte im Jahresvergleich um 14 Prozent auf fast 1,1 Milliarden Euro, wie der SDax-Konzern DE0009653386 am Dienstag nach Börsenschluss in Mannheim mitteilte. Das operative Ergebnis (Ebita) ging jedoch um 32 Prozent auf 37 Millionen Euro zurück. Das Unternehmen hatte im Vorjahreszeitraum noch von dem Verkauf von Immobilien und Steuererstattungen profitiert. Ohne diese würde das Ergebnis über dem Vorjahr liegen. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 22 Millionen Euro hängen, nach 41 Millionen Euro im Vorjahr.

Für das laufende Jahr rechnet Bilfinger weiter mit einem deutlichen Umsatzplus. Der Konzern peilt beim operativen Ergebnis (Ebita) einen großen Anstieg zum Vorjahreswert von 121 Millionen Euro an. Allerdings würden Sondereinflüsse das Ergebnis belasten, hieß es. Der Konzerngewinn dürfte hingegen deutlich zurückgehen.