Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    55.052,22
    +1.839,08 (+3,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.249,70
    +51,13 (+4,27%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

Belgisches Medienhaus wird Alleineigentümer von 'Aachener Zeitung'

AACHEN/ANTWERPEN (dpa-AFX) -Die belgische Mediahuis-Gruppe ist Alleineigentümer der Medienhaus Aachen GmbH mit der "Aachener Zeitung" geworden. Die Rheinische Post Mediengruppe hat ihren Anteil von 30 Prozent am Verlag Medienhaus Aachen GmbH an die Belgier verkauft, wie die drei Pressehäuser am Mittwoch in einer gemeinsamen Mitteilung bekanntmachten. Bereits Anfang 2022 hatte die europäische Mediengruppe Mediahuis 70 Prozent der Anteile von den Gründerfamilien der "Aachener Zeitung" erworben. Es war für Mediahuis der Markteintritt in Deutschland.

Paul Verwilt, COO Mediahuis Gruppe und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des Medienhauses Aachen, teilte mit, man habe in den vergangenen zwei Jahren wichtige Schritte in der digitalen Entwicklung des Unternehmens gemacht. "Nach zwei Jahren konstruktiver Zusammenarbeit mit der Rheinische Post Mediengruppe haben wir uns gemeinsam darauf verständigt, dass eine Struktur mit einem Gesellschafter statt zwei Medienkonzernen der weiteren Entwicklung des Medienhauses Aachen zugute kommt und die digitale Transformation weiter beschleunigen kann." Der Schritt, Alleineigentümer zu werden, stärke auch die "Wachstumsambitionen" von Mediahuis im deutschen Markt.

Die verkaufte Auflage der "Aachener Zeitung" lag im dritten Quartal 2023 nach Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) bei 71 083 Exemplaren.

Die Mediahuis-Gruppe mit Sitz in Antwerpen ist auch in Belgien, in den Niederlanden, Irland und Luxemburg aktiv und will schon länger in Europa wachsen. Bekannte Medienmarken sind "De Standaard" in Brüssel oder "De Telegraaf" in Amsterdam.