Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 50 Minuten
  • DAX

    17.366,66
    -3,79 (-0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.859,07
    +3,71 (+0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,11
    +456,87 (+1,18%)
     
  • Gold

    2.028,60
    -2,10 (-0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0824
    -0,0004 (-0,03%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.251,16
    -574,37 (-1,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,62
    -0,99 (-1,26%)
     
  • MDAX

    25.932,69
    -167,07 (-0,64%)
     
  • TecDAX

    3.398,04
    -6,97 (-0,20%)
     
  • SDAX

    13.749,64
    -75,12 (-0,54%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.684,22
    -0,27 (-0,00%)
     
  • CAC 40

    7.934,42
    +22,82 (+0,29%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.041,62
    +460,72 (+2,96%)
     

Armis veröffentlicht Q4-Update für seine Armis Centrix™ Plattform

Neue Funktionen und Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit, SOC-Anwendungsfälle, erweiterte Integrationen zur Erweiterung unserer Exposure Management Plattform

SAN FRANCISCO, November 28, 2023--(BUSINESS WIRE)--Armis, das Asset-Intelligence-Cybersicherheitsunternehmen, gab heute die Verfügbarkeit der Version 23.3 der Plattform Armis Centrix™ bekannt. Neue verbesserte Integrationen, die die AI Asset Intelligence Engine von Armis nutzen, stärken die Fähigkeit von Unternehmen, umfangreiche Datensätze und hochentwickelte Analysen strategisch zu kombinieren, um wichtige Sicherheitsprozesse und -ergebnisse effizient zu steuern. Automatisiertes Ticketing für die Priorisierung und Behebung von Schwachstellen sowie eine verbesserte Verwaltung von Alarmen sind einige der Entwicklungen, von denen Kunden profitieren werden.

Außerdem wurden Verbesserungen an der Lösung Armis Centrix™ Connected Medical Device Security vorgenommen, die insbesondere Anwender in der Biomedizin dabei unterstützen sollen, medizinische Geräte effektiver zu verwalten und zu überwachen. Mit den Erweiterungen der Armis Centrix™ OT/IoT-Sicherheitslösung werden mehr Anwendungsfälle abgedeckt und mehr OT-Anbieter integriert, um die Skalierbarkeit und Transparenz über verschiedene OT-Netzwerke hinweg zu erhöhen.

„Armis arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen und wir entwickeln neue Funktionen für unsere Plattform auf Basis der Wachstumspfade unserer Kunden und der Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind", so Dana Gilboa, Chief Product Officer bei Armis. „Mit dieser Version erweitern wir die Anwendungsfälle und individuellen Toolkits, die Unternehmen über die Plattform nutzen können, um ihre potenzielle Angriffsfläche zu verwalten. Dank der neuen Techniken zur Erkennung von Assets, die die bereits vorhandenen Analysen des Netzwerkverkehrs und Integrationen ergänzen, können Unternehmen weiterhin proaktiv an der Analyse von Risiken und Angriffsflächen arbeiten."

Außerdem wird mit Version 23.3 eine neue, intuitivere Benutzeroberfläche eingeführt, die wichtige Dashboard- und Berichtsverbesserungen sowie eine neue Unterstützung für den Dark Mode enthält. Zudem wurde die Benutzerfreundlichkeit durch neue Funktionen erhöht, unter anderem durch eine vereinfachte Verwaltung von Kollektoren, Begrenzungen, Netzwerkerkennung und Integrationen, die die Fallbearbeitung erheblich beschleunigen und automatisieren, um die Teamleistung zu verbessern.

Version 23.3 führt auch erhebliche Verbesserungen für SOC-Anwendungsfälle ein, beispielsweise Erweiterungen bei den Alarmen, mit denen global verteilte Teams unabhängig von ihrem Standort Untersuchungen durchführen können.

Armis Centrix™, die Plattform für das Management von Cyberrisiken, wird von der KI-gesteuerten Asset Intelligence Engine von Armis unterstützt, die Milliarden von Assets auf der ganzen Welt in Echtzeit erkennt, schützt und verwaltet. Armis Centrix™ ist eine nahtlose, unkomplizierte, Cloud-basierte Plattform, die proaktiv alle Risiken von Cyber-Assets abmildert, Schwachstellen behebt, Bedrohungen blockiert und die gesamte Angriffsfläche schützt. Weitere Informationen zu unserer Plattform finden Sie unter: Armis Centrix™.

Armis Centrix™ ist gemäß FedRAMP moderat und DoD IL4-autorisiert.

Über Armis

Armis, das Asset-Intelligence-Cybersicherheitsunternehmen, schützt die gesamte Angriffsfläche und managt das Cyber-Risiko des Unternehmens in Echtzeit. In einer sich schnell entwickelnden, grenzenlosen Welt stellt Armis sicher, dass Unternehmen kontinuierlich alle kritischen Assets sehen, schützen und verwalten. Armis sichert Fortune-100-, Fortune-200- und Fortune-500-Unternehmen sowie nationale Regierungen, staatliche und kommunale Einrichtungen, damit kritische Infrastrukturen, Volkswirtschaften und die Gesellschaft rund um die Uhr sicher sind. Armis ist ein Privatunternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231128787541/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medien:
Rebecca Cradick
Senior Director, Global Communications
Armis
pr@armis.com