Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.080,07
    -129,14 (-0,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Apple hat womöglich in einer Serie eine Vorschau auf das neue iPhone 13 gegeben

·Lesedauer: 2 Min.
Eine Szene aus der Folge "Das Signal" von "Ted Lasso".
Eine Szene aus der Folge "Das Signal" von "Ted Lasso".

Die Apple TV-Hitserie "Ted Lasso" hatte möglicherweise ihren bisher prominentesten Gastauftritt. In der neuesten Folge, "The Signal", könnte Apples kommendes iPhone 13 einen Auftritt gehabt haben – ohne Kerbe auf der Vorderseite des Bildschirms. Zu sehen ist das standardmäßige mehrfarbige Hintergrundbild von Apples Betriebssystem. Außerdem sieht man die Rückseite des Telefons und das Drei-Linsen-Kamera-Setup in einer separaten Aufnahme, das stark an die Geräte des US-Konzerns erinnern.

Einige Apple-Fans bemängeln seit langem die Smartphone-Kerbe, in der sich die Frontkamera des Geräts befindet. Kritiker sagen, dass sie zu viel Platz auf dem Bildschirm einnehme.

Es wird spekuliert, dass das iPhone 13 eine kleinere Kerbe auf dem Frontbildschirm haben wird, als das aktuelle iPhone 12.
Es wird spekuliert, dass das iPhone 13 eine kleinere Kerbe auf dem Frontbildschirm haben wird, als das aktuelle iPhone 12.

Es könnte aber sein, dass das Gerät lediglich eine Requisite in der Sendung gewesen ist, die so konstruiert wurde, dass sie wie ein iPhone ohne Kerbe aussieht. Die Produzenten könnten auch einfach computergenerierte Bildeffekte in der Szene verwendet haben, wie die Plattform "Gizmodo" schreibt. Andere Medien haben jedoch spekuliert, dass es sich um eine Vorschau auf das neue Smartphone-Modell von Apple handeln könnte – das laut dem Portal "Cnet" irgendwann im September auf den Markt kommen könnte.

Es wurde bereits erwartet, dass Apples nächste Smartphone-Generation eine viel kleinere Aussparung auf dem Bildschirm haben wird als der Vorgänger iPhone 12, aber wenn das Unternehmen sie komplett abschaffen würde, wäre das ein großer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens. Die Kamera könnte in einer Art Sensor unterhalb des Bildschirms untergebracht werden, wie das Portal "SlashGear" berichtet.

Die Produkte von Apple sind in der Sendung bislang immer wieder aufgetaucht. In der gleichen Folge nimmt Ted Lasso einen Anruf von einem Gerät entgegen, das wie ein iPhone aussieht und an der Drei-Linsen-Kamera auf der Rückseite des Telefons zu erkennen ist. Apple hat auf die Anfrage von Business Insider in den USA bislang nicht reagiert.

Dieser Artikel erschien bei Business Insider US zunächst auf Englisch und wurde nun auf Deutsch übersetzt. Hier findet ihr das Original.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.