Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,33 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    -2,00 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0850
    +0,0032 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.651,23
    -26,40 (-0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,48
    -20,62 (-1,40%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,93 (+1,21%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,76 (+1,10%)
     

AmacaThera führt erste In-Human-Studie zur Evaluierung von AMT-143 für die nicht-opioide Behandlung von postoperativen Schmerzen durch

TORONTO, 15. Mai 2024 /PRNewswire/ -- AmacaThera Inc., ein Biotechnologieunternehmen in der klinischen Phase, das sich auf die Entwicklung fortschrittlicher Hydrogelformulierungen mit verzögerter Freisetzung spezialisiert, hat AMT-143, den führenden Wirkstoff des Unternehmens zur Behandlung akuter Schmerzen ohne Opioide, erstmals einem Menschen verabreicht. 

AmacaThera Inc.
AmacaThera Inc.

AMT-143 ist ein lokales, langsam freisetzendes, nicht-opioides Lokalanästhetikum, das die AmacaGel-Plattform nutzt, um eine lang anhaltende postoperative Schmerzlinderung zu ermöglichen, und ist das erste therapeutische Produkt, das für die Verabreichung über AmacaGel, die patentierte Technologieplattform des Unternehmens, entwickelt wurde.

Zuvor hatte das Unternehmen die AmacaGel-Plattform ohne einen pharmazeutischen Wirkstoff getestet.  In dieser Studie wird die Plattform in Kombination mit einem bekannten Anästhetikum getestet.  Die Studie wird die Verträglichkeit, Sicherheit, Pharmakokinetik und klinische Aktivität der AmacaGel-Plattform mit einem bekannten Wirkstoff untersuchen, der eine lange Geschichte der Sicherheit und Wirksamkeit hat.

WERBUNG

Im Falle der Zulassung könnte AMT-143 eines Tages zur Linderung postoperativer Schmerzen eingesetzt werden, ohne dass Opioide erforderlich sind. AMT-143 wird zum Zeitpunkt des Eingriffs an der Einschnittstelle angewendet, um die lokalen Schmerzen zu kontrollieren.

"Ein erfolgreiches Ergebnis werden Daten sein, die die Sicherheit unseres Wirkstoffs und die Freisetzungskinetik zeigen, die eine länger anhaltende Freisetzung als die der Konkurrenzprodukte zeigt", sagte Dr. Mike Cooke, Chief Executive Officer und Mitbegründer von AmacaThera, "Es besteht ein echter Bedarf an Produkten, die eine längere Linderung als die derzeit auf dem Markt erhältlichen bieten".

Dr. Molly Shoichet ist Chief Scientific Officer des Unternehmens und Mitbegründerin von AmacaThera. Die ursprüngliche Technologie wurde in ihrem Labor an der Universität von Toronto entwickelt. "Mein Labor hat die Kompatibilität von AmacaGel mit einer Vielzahl von Therapeutika - von Zellen bis hin zu Biologika - nachgewiesen", so Shoichet. "Mit dieser Studie wollen wir Daten zu unserer Technologie am Menschen liefern, die dazu beitragen werden, AMT-143 in die Klinik zu bringen. Gleichzeitig bauen wir die Plattformtechnologie so aus, dass sie für andere Therapeutika mit lokaler Freisetzung genutzt werden kann.

Über AmacaThera

AmacaThera ist ein Biotechnologieunternehmen in der klinischen Phase, das sich auf die Entwicklung fortschrittlicher Hydrogelformulierungen mit verzögerter Wirkstofffreisetzung spezialisiert hat, um wichtige Herausforderungen bei der Verabreichung von Therapeutika mit patentfreien und geschützten Wirkstoffen zu lösen.  AmacaThera konzentriert sich auf die Entwicklung einer internen Pipeline von Schmerzbehandlungs- und Onkologieprodukten und geht Partnerschaften ein, um die wichtigsten Herausforderungen bei der Verabreichung mit fortschrittlichen proprietären therapeutischen Modalitäten zu lösen.

Die Plattformtechnologie von AmacaThera, AmacaGel, ist eine schnell gelierende physikalische Hydrogelmischung aus zwei bewährten medizinischen Polymeren.  Es wurde so konzipiert, dass es sich unter Scherkräften verflüssigt und mit einer herkömmlichen Spritze verabreicht werden kann, wobei es bei Erwärmung auf Körpertemperatur schnell ein Depot an der Injektionsstelle bildet. AMT-143, das führende Produkt der Plattform, ist ein langsam freisetzendes, nicht-opioides Lokalanästhetikum, das die AmacaGel-Plattform nutzt, um lang anhaltende postoperative Schmerzlinderung zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.amacathera.ca

Medienkontakt: Abhaya Khulbe, Investor Relations, info@amacathera.ca

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/2412859/AmacaThera_Inc__AmacaThera_doses_First_In_Human_Study_to_Evaluat.jpg

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/amacathera-fuhrt-erste-in-human-studie-zur-evaluierung-von-amt-143-fur-die-nicht-opioide-behandlung-von-postoperativen-schmerzen-durch-302145850.html