Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 36 Minute
  • DAX

    17.821,34
    -267,36 (-1,48%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.906,25
    -83,63 (-1,68%)
     
  • Dow Jones 30

    37.796,10
    -664,82 (-1,73%)
     
  • Gold

    2.336,20
    -2,20 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0696
    -0,0005 (-0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.218,61
    -2.713,77 (-4,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.368,73
    -13,84 (-1,00%)
     
  • Öl (Brent)

    82,75
    -0,06 (-0,07%)
     
  • MDAX

    26.005,85
    -340,22 (-1,29%)
     
  • TecDAX

    3.263,08
    -36,52 (-1,11%)
     
  • SDAX

    14.009,60
    -198,03 (-1,39%)
     
  • Nikkei 225

    37.628,48
    -831,60 (-2,16%)
     
  • FTSE 100

    8.047,89
    +7,51 (+0,09%)
     
  • CAC 40

    7.963,12
    -128,74 (-1,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.414,88
    -297,87 (-1,90%)
     

Alia Therapeutics sichert sich €4,4 Mio. an von Sofinnova Partners angeführter erweiterter Seed-Finanzierung

Finanzierung zur schnelleren Entwicklung innovativer CRISPR-basierter Therapien

Mailand, Italien / ACCESSWIRE / 17. April 2023 / Alia Therapeutics, ein Start-up-Unternehmen mit Sitz in Trient, das sich auf innovative Behandlungen seltener genetischer Erkrankungen durch Genbearbeitung der nächsten Generation spezialisiert hat, konnte sich eine Erweiterung der Seed-Finanzierung um €4,4 Millionen unter der Federführung von Sofinnova Partners, einer führenden europäischen Risikokapitalgesellschaft mit Niederlassungen in Paris, London und Mailand, sichern. Weitere Investoren waren unter anderem der kürzlich gegründete Biotech-Fonds Indaco Bio und eine Gruppe italienischer Investoren, die von Banor SIM und Banca Profilo zusammengebracht wurden. Die Mittel werden die firmeneigene CRISPR-Technologie von Alia stärken und die Expansion des Unternehmens beschleunigen.

Alia ist ein Spin-off der Universität Trient und wurde auf der BiovelocITA, Italiens erstem Biotechnologie-Beschleuniger, der 2015 von Sofinnova Partners und den Serienunternehmern Silvano Spinelli und Gabriella Camboni mitgegründet wurde, beschleunigt. Die Arbeit von Alias wissenschaftlicher Gründerin, der Virologin Anna Cereseto, war unter den von Nature im Januar genannten sieben zu verfolgenden Technologien des Jahres 2023.

WERBUNG

„Während sich CRISPR-Cas9 für die Genombearbeitung als äußerst nützlich erwiesen hat, gibt es immer noch Raum für die Verbesserung kompakter Zielstrategien für eine Vielzahl von Genen, während gleichzeitig Aktivität und Spezifität erhalten bleiben und letztendlich die Sicherheit für humangentherapeutische Zwecke erhöht wird", so Paola Pozzi, Partner bei Sofinnova Partners. „Mit diesen neuen Mitteln wird Alia sein Patentportfolio weiter ausbauen und seine innovative Plattform für die CRISPR-basierte Medizin weiterentwickeln, um neuartige, auf die Genbearbeitung zugeschnittene Strategien zur Überwindung der derzeitigen Einschränkungen der Genombearbeitung zu ermöglichen und Patienten mit unterversorgten und derzeit nicht behandelbaren Krankheiten und Erkrankungen mehr Therapien zur Verfügung zu stellen."

„Die Plattform von Alia ist bereits auf die effektive Überprüfung sehr spezifischer Cas9-Varianten ausgerichtet", so Silvano Spinelli, Chairman des Board of Directors. „Diese Finanzierung wird dem Unternehmen helfen, sein Team aufzubauen und Therapeutika, die auf der Genbearbeitung basieren, weiter zu fördern und in eine neue Ära zu führen."

Über Alia Therapeutics

Alia Therapeutics ist ein italienisches Biotech-Startup, mit Fokus auf der Entwicklung innovativer Therapien für unheilbare genetische Erkrankungen mit Hilfe der Genbearbeitungstechnologie. Das Unternehmen wurde im Oktober 2018 von Anna Cereseto und einer Gruppe von Forschern des CIBIO, der Biotech-Abteilung der Universität Trient, gegründet, die die zentralen CRISPR-Technologien entdeckten, die vom Startup genutzt werden.

Über Sofinnova Partners

Sofinnova Partners ist eine führende europäische Risikokapitalgesellschaft für Biowissenschaften, die sich auf die Bereiche Gesundheitsversorgung und Nachhaltigkeit spezialisiert hat. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in Paris, London und Mailand und vereint ein Team von Fachleuten aus der ganzen Welt, die über fundierte wissenschaftliche, medizinische und wirtschaftliche Kenntnisse verfügen. Sofinnova Partners ist ein praxisorientierter Unternehmensentwickler, der die gesamte Wertschöpfungskette von Investitionen in Biowissenschaften, von der Seed-Phase bis zum späten Stadium, abdeckt. Die Firma arbeitet aktiv mit ambitionierten Unternehmern als Haupt- oder Schlüsselinvestor zusammen, um bahnbrechende Innovationen zu entwickeln, die das Potenzial haben, unser aller Zukunft positiv zu beeinflussen.

Die im Jahr 1972 gegründete Firma Sofinnova Partners ist eine gut etablierte Kapitalbeteiligungsgesellschaft in Europa mit einem Erfahrungsschatz von 50 Jahren, die bereits mehr als 500 Unternehmen unterstützt und Marktführer auf der ganzen Welt hervorgebracht hat. Heute verwaltet Sofinnova Partners ein Vermögen in Höhe von 2,5 Milliarden Euro. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sofinnovapartners.com

Weiterführende Informationen über Sofinnova Telethon finden Sie unter https://sofinnovapartners.com/strategy/telethon

Ansprechpartner

Silvano Spinelli
Chairman des Board of Directors, Alia Therapeutics
info@aliatx.com

QUELLE: Alia Therapeutics

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



View source version on accesswire.com:
https://www.accesswire.com/749534/Alia-Therapeutics-sichert-sich-44-Mio-an-von-Sofinnova-Partners-angefhrter-erweiterter-Seed-Finanzierung